18.12.2020, 07.37 Uhr

Jeremy Bulloch ist tot: Schock für "Star Wars"-Fans! Boba-Fett-Darsteller (75) gestorben

Schon wieder müssen sich "Star Wars"-Fans von einer Legende verabschieden: Jeremy Bulloch ist im Alter von 75 gestorben. Der Schauspieler verkörperte den mandalorianischen Kopfgeldjäger Boba Fett.

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Die "Star Wars"-Welt trauert um Jeremy Bulloch. Der britische Schauspieler, der die Figur Boba Fett verkörperte, ist mit 75 Jahren gestorben. Er sei am Donnerstag friedlich eingeschlafen, hieß es in einer Mitteilung auf seiner Webseite. Demnach litt der Schauspieler seit vielen Jahren an Parkinson. Seine Familie sei am Sterbebett in einem Londoner Krankenhaus dabei gewesen. Sein Management bestätigte dem Filmblatt "Variety" den Tod des Schauspielers.

Jeremy Bulloch ist tot: "Star Wars"-Schauspieler mit 75 Jahren gestorben

Jeremy Bulloch tauchte erstmals als mandalorianischen Kopfgeldjäger Boba Fett in der Original-"Star Wars"-Trilogie auf. Er sprach die Figur jedoch nicht selbst, sondern wurde von Jason Wingreen synchronisiert.

Bullochs Karriere dauerte fast 45 Jahre an. Seine ersten Schauspielschritte machte er bereits 1958. Abseits von"Star Wars", neben der Rolle des "Boba Fett" übernahm er später auch einige Cameo-Auftritte in der Filmreihe, war Bulloch auch in den Serien "Doctor Who" und "Robin Hood" und mehreren "James Bond"-Filmen zu sehen. Der Brite hinterlässt seine Frau Maureen, drei Söhne und zehn Enkelkinder.

Abschied von Boba Fett! Weggefährten trauern um Jeremy Bulloch

Schauspieler Daniel Logan (33), der in "Star Wars: Episode II - Angriff der Klonkrieger" (2002) den jungen Boba Fett spielte, trauerte um seinen Kollegen. "Ich werde nie vergessen, was du mir alles beigebracht hast", schrieb er auf Instagram zu einem gemeinsamen Foto.

"Die Conventions werden ohne dich nicht mehr das gleiche sein. Möge die Macht mit dir sein", schreibt Logan weiter. Auch weitere Weggefährten nehmen in den sozialen Netzwerken von Bulloch Abschied. "Today we lost the best bounty hunter in the galaxy" (auf Deutsch: "Heute haben wir den besten Kopfgeldjäger der Galaxie verloren"), heißt es in einem Tweet von Billy Dee Williams, der in den ersten "Star Wars"-Filmen Lando Calrissian spielte.

Für "Star Wars"-Fans ist 2020 kein gutes Jahr: Erst vor wenigen Wochen starb David Prowse, der in der Original-Trilogie Darth Vader verkörperte.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/news.de/dpa/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser