17.12.2020, 13.16 Uhr

Josi Maria ist tot: In den Armen ihrer Freundin: Instagram-Schönheit stirbt mit nur 24 Jahren!

Traurige Nachrichten aus der Instagram-Welt: Die Influencerin und Bloggerin Josi Maria ist im Alter von nur 24 Jahren auf Gran Canaria verstorben. Das bestätigte die Mutter des beliebten Instagram-Stars.

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Fans und Freunde von Influencerin Josi Maria stehen unter Schock. Der Instagram-Star ist am 28. November überraschend im Urlaub auf Gran Canaria gestorben. Die beliebte Bloggerin wurde nur 24 Jahre alt. Ihre Mutter bestätigte ihren Tod auf Instagram.

Josi Maria ist tot: Instagram-Star stirbt mit nur 24 Jahren in den Armen ihrer Freundin

"Mein Herz schmerzt unendlich", beginnt Josis Mutter ihren traurigen Beitrag. Wie sie weiter schreibt, sei ihre Tochter friedlich im Schlaf in den Armen ihrer besten Freundin gestorben. "Einen Tag zuvor hielt ich dich, liebe Josi, noch im Arm, wir gingen shoppen und du freutest dich auf Weihnachten und deinen Urlaub. In der darauffolgenden Nacht bist du friedlich im Schlaf auf Gran Canaria in den Armen deiner Freundin eingeschlafen. Dein Herzchen hörte einfach auf zu schlagen", kommentiert die trauernde Mutter den letzten Post von Josi.

Influencerin kämpfte seit Jahren gegen ihre Magersucht

Der Instagram-Star litt seit Jahren unter Magersucht und teilte seinen Kampf gegen die Krankheit im Netz. Josi selbst hatte bis zuletzt die Hoffnung nicht aufgegeben, den Kampf gegen die heimtückische Krankheit gewinnen zu können: "Ich will nicht eine von zehn sein, die an der Magersucht stirbt", schrieb die 24-Jährige einen Monat vor ihrem Tod auf ihrem Instagram-Account. Mit ihren regelmäßigen Postings wollte sie über die Krankheit aufklären, die ihr das Leben lange Zeit schwer machte: "Ich hoffe, dass mit dem Video viele Menschen endlich erfahren und merken, dass Magersucht keine Sache des Gewichts, sondern des Kopfes ist", erklärte sie einst. Nun hat sie den Kampf gegen die Krankheit im Alter von nur 24 Jahren verloren.

Josi Marias Mutter nimmt Abschied von ihrer geliebten Tochter

"Für deinen Kampf gegen diese schwere Krankheit haben wir dich bis zuletzt bewundert und mussten dennoch hilflos zusehen, wie du diesen Kampf verloren hast", schreibt Josis Mutter auf ihrem eigenen Instagram-Account. Dazu veröffentlicht sie ein Foto, das ihre Tochter an glücklicheren Tagen zeigt. Mit den Worten "Du hattest noch so viele Pläne. Du wirst immer in unserer Mitte, tief in unseren Herzen, einfach unvergessen sein" beendet sie ihren Abschiedspost.

Freunde trauern um verstorbene Influencerin

Neben ihrer Mutter nehmen unter Josis letztem Beitrag auch Freunde Anteil und verabschieden sich von der jungen Frau. "Wer hätte gedacht das das unsere lezte Reise zusammen wird. Es ist mir eine Ehre das ich in deinem lezten Stunden und Minuten bei dir sein durfte. Du fehlst mir sehr und wirst immer in meinem Herzen einen Platz haben [...]", schreibt eine ihrer besten Freundinnen. Eine andere Freundin fügt hinzu: "Ich kann es nicht in Worte fassen, wir waren seit Jahren befreundet & haben so viel zusammen erlebt du wirst immer einen Platz in meinem Herzen haben, du Kämpferin Du fehlst mir!!!"

Betroffene von Essstörungen und Angehörigen bekommen Unterstützung von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Unter der Telefonnummer 0221 892031 erhalten Anrufende montags bis donnerstags von 10 bis 22 Uhr und freitags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr eine Erstberatung und Adressen, an die sie sich wenden können. Adressen von Beratungseinrichtungen sowie weitere Informationen zum Thema Magersucht gibt es außerdem auf dem BZgA-Internetportal www.bzga-essstoerungen.de.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/loc/news.de