18.06.2020, 08.39 Uhr

Willie Thorne ist tot: Krebs-Drama! Snooker-Star (66) nach langer Krankheit gestorben

Große Bestürzung in Großbritannien: Willie Thorne ist tot. Die Snooker-Legende hat den Kampf gegen den Blutkrebs verloren und ist im Alter von 66 Jahren gestorben. In den sozialen Netzwerken zeigen sich die Fans bestürzt und nehmen Abschied von ihrem Idol.

Willie Thorne ist tot. Bild: dpa

Die Snooker-Gemeinschaft muss sich von einem ihrer ganz großen Stars verabschieden: Willie Thorne ist tot. Wie britischen Medien, unter anderem der "Mirror", aktuell berichten, ist die Snooker-Legende im Alter von nur 66 Jahren gestorben. Demnach habe das Sport-Ass den Kampf gegen den Blutkrebs (Leukämie) verloren.

Willie Thorne ist tot - Snooker-Star mit 66 Jahren an Blutkrebs gestorben

26 Jahre lang war Willie Thorne als Profi im Snooker aktiv. Er gewann unter anderem 14 weltweite Titel und erreichte 1985 das Finale der britischen Meisterschaft. Nachdem er seine Karriere als Spieler 2001 an den Nagel gehängt hatte, war Willie Thorne als Kommentator für die BBC tätig.

Snooker-Star Willie Thorne nach Atemversagen im Koma

Laut "Mirror" dauerte der Kampf von Willie Thorne gegen die tückische Krankheit Leukämie nur kurz an. Demnach lag der 66-Jährigenach einem Atemversagen am Sonntag, 14. Juni 2020, auf der Intensivstation des Krankenhauses im spanischen Torrevieja im Koma. Die Diagnose Blutkrebs hatte er erst im März 2020 erhalten. Umgehend wurde eine Chemotherapie begonnen, die für den Snooker-Star jedoch mit erheblichen gesundheitlichen Problemen einherging.

Willie Thorne erhielt drei Bluttransfusionen nach Leukämie-Diagnose

Nach seiner Erstdiagnose im März musste sich Willie Thorne drei Bluttransfusionen unterziehen, bevor er im Mai zur Herzuntersuchung und MRT-Untersuchung ins Krankenhaus zurückkehrte. Aufgrund eines Blutdruckabfalls auf gefährlich niedrige Werte wurde Thorne ins Krankenhaus eingewiesen, wobei sich das medizinische Personal entschied, ihn in ein künstliches Koma zu legen. Obwohl er an ein Beatmungsgerät angeschlossen war, starb er am 17. Juni 2020.

FreundinJulie O'Neill bestätigt Willie Thornes Tod

Bestätigt wurde Willie Thornes Tod durch seine Freundin und Betreuerin Julie O'Neill. Diese hatte nach seiner Diagnose eine Spendenseite eingerichtet, auf der sie die Fans vor seinem Tod regelmäßig über seine Gesundheit informiert hatte. Das Geld soll nun für seine Beerdigung verwendet werden.

Fans und Kollegen nehmen Abschied von Snooker-Legende Willie Thorne

Die Anteilnahme am Tod des Snooker-Stars ist groß. In den sozialen Netzwerken haben Freunde und Kollegen den 66-Jährigen bereits betrauert und an seine Leistungen erinnert. "Deeply, deeply saddened to hear that my friend Willie Thorne has passed away. One of life's great characters. A marvellous snooker player and a lovely man, who's potted his final black much too soon. RIP Willie", schreibt FußballerGary Lineker. "RIP Willie Thorne, 66. Great snooker player & a wonderful character. Sad news", twitterte TV-Moderator Piers Morgan.

Sie sehen den Twitter-Beitrag nicht? Klicken Sie hier!

Sie sehen den Twitter-Beitrag nicht? Klicken Sie hier!

Willie Thorne hinterlässt drei eigene Kinder und zwei Stiefkinder.

FOTOS: Trauriger Abschied Diese Promis sind im Jahr 2020 von uns gegangen
zurück Weiter Tilo Prückner, Schauspieler (26.10.1940 - 06.07.2020) (Foto) Foto: Georg Wendt / picture alliance / dpa Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser