08.05.2020, 08.18 Uhr

Steffen Henssler: "Ohne Maske, kein Pippi"! TV-Koch spottet gegen Corona-Maßnahmen

Steffen Henssler macht sich im Netz Luft. Der Sternekoch lästert in einem Facebook-Beitrag über die möglichen Corona-Maßnahmen in der Gastronomie. So hat das Netz den TV-Koch noch nie erlebt. 

Steffen Henssler macht sich auf Facebook über die Hygieneregeln für Restaurants lustig. Bild: picture alliance/Christina Sabrowsky/dpa

Für viele Gastronomen stellt die Coronakrise eine Zerreißprobe dar. Sie müssen schließen oder halten sich gerade noch so über Wasser. Einige Restaurantbesitzer dürften nach den Beschlüssen der Bundesregierung am Mittwoch, den 6. Mai aufgeatmet haben. Schon bald sollen Wirte ihre Gaststuben wieder öffnen dürfen - nur unter strengen Hygiene-Auflagen. Das ist Steffen Hensler (47) anscheinend ein Dorn im Auge.

Steffen Henssler macht sich über Hygienemaßnahmen nach Corona-Lockerungen lustig

Auf seinem Facebook-Profil listet der Hamburger Sternekoch die möglichen Regeln die für Restaurantbesitzer bald gelten sollen auf. Aber schon jetzt vergeht Steffen Henssler bei der Vorstellung an die Maßnahmen der Appetit. Der Sushi-Meister macht sich mit einer gehörigen Portion Ironie in einem Beitrag dazu im Netz lustig. Gleich am Anfang schießt er verbal los: "Schatz, setz deine Maske auf. Wir dürfen wieder Essen gehen! Nein, nur mit einem Nachbarspaar. Du weißt doch, ab drei verschiedenen Haushalten, will Herr Corona auch wieder mit..."

Mit seiner Wutrede in alter Komiker-Manier regt er sich über weitere Dinge wie Einwegservietten und Co. auf. "Dann kann ich zum Glück, wie sonst auch immer, meine Speisekarte nach Herzenslust ablecken", schreibt der "Grill den Henssler"-Star und er ergänzt: "Aber wir müssen jetzt immer um 22 Uhr schließen. Sie wissen doch, wenn die Gäste eine zweite Flasche Wein bestellen, kennen die doch alle kein halten mehr und stecken jedem der vorbei kommt, die Zunge in den Hals".

Lesen Sie auch:Opfer von Verschwörungstheorien! Jetzt geht ER gegen Google vor

Sie sehen den Beitrag von Steffen Hensller nicht? Dann klicken Sie einfach hier.

Steffen Henssler ätzt gegen Maskenpflicht in Restaurants

Am Ende ätzt er immer härter gegen die neuen Regeln. "Schatz, ich geh mal kurz auf die Toilette... Das ging aber schnell! Ne, ich habe meine Maske vergessen. Ohne Maske, kein Pippi. Außerdem kann ich dann gleich noch ein cooles Selfie machen und bei Insta hochladen. Wie die ganzen freshen Promis das machen. Nach dem Motto, heyy-hat zwar nachweislich NULL NUTZEN, aber ich bin ja wie sonst auch, volle Pulle solidarisch...please like my fucking hot mask."

"Ahoi Steffen 'Das kann doch alles nicht ernst gemeint sein' Henssler". Scheinbar handelt es sich um einen Scherz, um die Situation zu verdeutlichen. Mit seiner Rede hat er anderen Gastronomen aus der Seele gesprochen, wie einige Kommentare zeigen. Nur eine Krankenschwester findet der Brandbrief sei "meckern auf hohem Niveau".

Sie sehen den Clip über die Gehälter der TV-Köche nicht? Dann klicken Sie hier

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser