08.09.2017, 13.37 Uhr

Wer ist Claudia Eisinger?: Freiheitsliebendes Scheidungskind! So lebt die Mimin privat

Claudia Eisinger ist eine Frau mit großem Freiheitsdrang und jede Menge Talent. Privat hat sie schon so manche Krise überstanden. Doch die junge Frau steht mit beiden Beinen im Leben.

Claudia Eisinger wurde 2016 als beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet. Bild: dpa

Claudia Eisinger spielt die Hauptrolle in der neuen ZDF-Serie "Zarah - Wilde Jahre". Zarah ist eine Frau, die sich in der Macho-Welt der 1970er Jahre behaupten muss. Sie will Karriere machen und kämpft dabei gegen die vorherrschende Gesellschaftsstruktur an. Frei sein, seine Persönlichkeit entfalten können. Auch das scheint Eisinger als Person nicht fern zu liegen.

Claudia Eisinger liebt privat die Freiheit - auch die berufliche

Eisinger, 1984 in Ost-Berlin geboren, ist ein Scheidungskind. Ihre Eltern trennten sich als sie zwölf Jahre war. Für vier Jahre lebte sie bei ihrem Vater, dann ging sie allein nach Kanada. Da war sie gerade 16 Jahre alt. Die Entscheidung beschreibt sie im Gespräch mit der "teleschau" als heilsam. Wieder in Deutschland studierte sie an der Schauspielschule und bekam eine Theater-Anstellung. Doch aus der floh sie, da sie diese erdrückend fand. Sie flüchtet zum Film und hat an das Theater heute keine guten Erinnerungen mehr. "Es ist eine Mühle. So habe ich das empfunden. Das hat mich nicht nur nicht glücklich, sondern sehr unglücklich gemacht", sagt sie gegenüber "teleschau". Heute lebt sie selbstbestimmt. Ob sie ihr Leben jedoch mit einem Mann teilt, ist nicht bekannt.

Claudia Eisinger wurde für ihre Rolle in "Mängelexemplar" als beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet

Ihre Bisher größte Rolle ist sicherlich die Hauptrolle der Karo Herrmann im Kinofilm "Mängelexemplar" nach dem gleichnamigen Erfolgsroman von Sarah Kuttner. Dafür bekam sie 2016 den Schauspielpreis in der Kategorie Beste Schauspielerin in einer Hauptrolle. Ihr erster Preis ist das allerdings nicht gewesen. Bereits in ihrer Rolle in "13 Semester" erhielt sie 2010 den Nachwuchspreis als beste Darstellerin.

Sarah Kuttner: Das ist ihr neuer Roman "180 Grad Meer".

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gea/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser