05.09.2017, 16.19 Uhr

Kate Middleton schwanger: Palast bestätigt: Herzogin Kate bekommt Baby Nummer 3

Schon lange hat die Fangemeinde des britischen Königshauses auf diese Nachricht gewartet: Herzogin Kate ist schwanger! Doch die frohe Neuigkeit hat auch Schattenseiten, denn Kate muss das Bett hüten.

Herzogin Kate und Prinz William können sich freuen: Sie erwarten ihr drittes Kind. Bild: dpa

Kate und William werden zum dritten Mal Eltern. Nachdem bereits Wettbüros eingerichtet wurdenund die Gerüchteküche diesbezüglich geradezu überkochte, sind Fans auf der ganzen Welt begeistert und wünschen dem royalen Paar alles Gute.

Herzogin Kate leidet in ihrer 3. Schwangerschaft unter Morgenübelkeit

Verkündet wurde die frohe Botschaft vom offiziellen Twitter-Account des Kensington Palace. Allerdings hat die Nachricht auch ihre Schattenseiten, denn wie schon bei den letzten beiden Schwangerschaften leidet die 35-Jährige unter starker Morgenübelkeit. Aus diesem Grund hat sich die Herzogin vorerst auch in den Kensington Palast zurückgezogen, wo sie ärztlich betreut wird und alle weitere Termine abgesagt.

Kate Middleton ist schwanger und Queen Elizabeth platzt vor Freude

Die Queen sei außer sich vor Freude über die Aussicht auf ein weiteres Enkelkind, so die "Dailymail". Auch Prinzessin Charlotte (2) und Prinz George (4) dürften sich sehr auf ihr Geschwisterchen freuen. Über einen möglichen Geburtstermin oder das Geschlecht des Kindes ist jedoch noch nichts bekannt.

Lesen Sie auch: Kate Middleton schwelgt im Babyglück - es kommt Nachwuchs!

FOTOS: Herzogin Kate So schön schwanger

So verändert das 3. Kind von Kate Middleton die britische Thronfolge

In der britischen Thronfolge nimmt Prinz Charles (68) Rang eins ein. Er ist der älteste Sohn der 91-jährigen Queen Elizabeth II.. An zweiter Stelle steht Charles' ältester Sohn William (35). Ihm folgen seine Kinder George (4) und Charlotte (2) auf Platz drei und vier. Das nächste Kind von William und Kate stünde demnach auf Platz fünf der Thronfolge. Es würde damit Prinz Harry (32) verdrängen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

mag/kad/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser