Uhr

Wladimir Putin in Todesangst: Er will Putin tot sehen! Gangster-Boss rebelliert gegen den Ukraine-Krieg

Dass Wladimir Putin im Ukraine-Krieg auch Zivilisten tötet, ist für die russische Unterwelt unverzeihlich. Ein Gangster-Boss rebelliert nun offen gegen Putins Krieg und demütigt in einem Video auf Twitter zugleich seinen "Koch" Jewgeni Prigoschin.

Russlands Unterwelt rebelliert gegen Wladimir Putin. (Foto) Suche
Russlands Unterwelt rebelliert gegen Wladimir Putin. Bild: picture alliance/dpa/Pool Sputnik Kremlin via AP | Mikhail Metzel

Wladimir Putins Rückhalt im Ukraine-Krieg bröckelt. Nicht nur die Kreml-Elite ist aufgrund der massiven Verluste auf russischer Seite unzufrieden. Auch Russlands Unterwelt rebelliert immer mehr gegen Putins perfiden Krieg. Denn: Dass Wladimir Putin es hinnimmt, dass in der Ukraine auch unschuldige Zivilisten misshandelt werden und ums Leben kommen, verurteilen die Gangster Russlands aufs Schärfste.

Drohung aus dem Knast! Gangster-Boss rebelliert gegen Ukraine-Krieg

Einer von ihnen, Gangster-Boss Sascha Kurara, rebelliert nun offen gegen den Kreml. In einem Video, welches auf Twitter zu finden ist, spricht er sich gegen den Ukraine-Krieg aus und droht all jenen anderen Häftlingen, die es in Erwägung ziehen, für Putin in den Krieg zu ziehen. Denn im Knast suchen Putin und seine Schergen, allen voran der Gründer der Söldnergruppe Wagner Jewgeni Prigoschin, auch bekannt als Putins "Koch", aktuell nach neuen Kämpfern. Sie versprechen ihnen eine vorzeitige Haftentlassung, wenn sie gegen die Ukraine in den Krieg ziehen.

Russlands Unterwelt stellt sich gegen Wladimir Putin

Doch das will der Gangsterboss verhindern. Im Video ist zu hören, wie Kurara den anderen Knast-Insassen mit derben Worten droht. "Ihr wollt eine Amnestie? Ihr wollt vorzeitige Freilassung? Ihr werden einen Schw* in den Mund bekommen, ihr werdet in den A* gef*. Ihr bekommt nur Leiden für eure Kinder und Familien. Ihr seid alle Müll, ihr seid alle Schwuchteln", zitiert die "Bild" aktuell aus dem Video. Und weiter: "Ihr alle (Wagner-Söldner, Ammerk. d. R.): Wenn ich euch nicht die Kehle durchschneide, dann f* ich euch in den A*."

Gangster-Boss Kurara will Wladimir Putin tot sehen

Schon länger soll Kurara Wladimir Putin tot sehen wollen. So rief der Gangster-Boss in der Vergangenheit bereits dazu auf, dass sowohl der Russland-Präsident als auch sein Koch Jewgeni Prigoschin eliminiert wird. Twitter-Experte erklärten diesbezüglich jüngst: Wenn Putin und Prigoschin ihre Macht verlieren, werde es für sie keine Amnestie geben, da sie ukrainische Zivilisten ermordet haben.

Putins Koch von Gangster-Boss gedemütigt

In seinem Video offenbarte Kurara außerdem, dass er und Prigoschin gemeinsam im Knast gesessen haben und Putins Koch ihn in dieser Zeit oral befriedigt habe. "Er hatte seinen Platz und kannte seinen Platz", so der Gangster-Boss.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.

/gom/news.de

Themen: