Uhr

Barbara Stamm ist tot: CSU-Politikerin stirbt nach langer Krankheit

Der Bayerische Landtag trauert um die ehemalige Präsidentin Barbara Stamm. Nach Angaben ihrer Familie starb die CSU-Politikerin nach langer Krankheit in Würzburg. Sie wurde 77 Jahre alt.

Barbara Stamm (CSU), langjährige ehemalige Präsidentin des bayerischen Landtags, starb im Alter von 77 Jahren. (Foto) Suche
Barbara Stamm (CSU), langjährige ehemalige Präsidentin des bayerischen Landtags, starb im Alter von 77 Jahren. Bild: picture alliance/dpa | Nicolas Armer

Traurige Nachrichten erreichen uns am Mittwoch: Die CSU-Politikerin Barbara Stamm ist tot. Wie der Bayerische Landtag unter Berufung auf Stamms Familienkreis mitteilte, starb die ehemalige Staatsministerin und langjährige Landtagspräsidentin am Mittwoch nach langer Krankheit in Würzburg. Stamm wurde 77 Jahre alt.

Barbara Stamm ist tot: CSU-Politikerin erliegt schwerer Krankheit

Stamm stand von 2008 bis 2018 an der Spitze des bayerischen Landtags. Sie war die erste Frau in diesem Amt. Insgesamt gehörte sie 42 Jahre lang dem Landtag an, zudem war sie mehr als 13 Jahre lang Mitglied der Staatsregierung, unter anderem als Staatssekretärin und Ministerin sowie von 1998 bis 2001 als stellvertretende Ministerpräsidentin. 2009 machte sie ihre Erkrankung an Brustkrebs öffentlich.

"Ich bin zutiefst getroffen von der Nachricht vom Tod meiner Amtsvorgängerin", sagte die amtierende Landtagspräsidentin Ilse Aigner, (CSU). "Wir verlieren mit Barbara Stamm eine über alle Parteigrenzen beliebte und hochgeschätzte Politikerin, die sich jahrzehntelang vor allem für die Ärmeren und Schwächeren in unserer Gesellschaft einsetzte und ihnen eine Stimme gab."

Markus Söder trauert um verstorbene Barbara Stamm

Auch Bayerns Ministerpräsident Markus Söder habe mit "Bestürzung" von Barbara Stamms Tod erfahren, heißt es in einem Facebook-Beitrag. "Ich verneige mich vor ihrem Lebenswerk. Sie war Mutter Bayerns und mit ihrer Hilfsbereitschaft und Wärme ein großes Vorbild – auch für mich ganz persönlich. Sie wird uns allen sehr fehlen." Ihr zu Ehren ordnet er "für alle Dienstgebäude in Bayern" "Trauerbeflaggung" an. "Bayern wird Barbara Stamm ein ehrendes Andenken bewahren.In Gedanken sind wir bei ihrer Familie", heißt es am Ende des Posts.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.

/news.de/dpa

Themen: