Uhr

Wladimir Putin: Russische Bevölkerung schrumpft! Kreml-Despot schockt mit Mega-Bonus für Mütter

Die russische Bevölkerung schrumpft seit Jahren, was durch den Krieg in der Ukraine noch weiter begünstigt wird. Um das Bevölkerungswachstum wieder anzukurbeln, will Wladimir Putin Müttern mit mehreren Kindern einen Bonus zahlen.

Wladimir Putin will Müttern einen fünfstelligen Betrag zahlen, wenn sie zehn Kinder haben. (Foto) Suche
Wladimir Putin will Müttern einen fünfstelligen Betrag zahlen, wenn sie zehn Kinder haben. Bild: picture alliance/dpa/Pool Sputnik Kremlin/AP | Mikhail Klimentyev

Der Angriffskrieg gegen die Ukraine setzt den Russen finanziell zu. Sanktionen und Wladimir Putins Ausgaben für das Militär könnten der russischen Wirtschaft finanziell schaden. Experten meinten zuletzt sogar, dass dem Kreml-Despoten sogar das Geld ausgehen könnte. Das ist aber nicht das einzige Problem für den Kreml-Despoten. Die Bevölkerungszahl ist rückläufig. Berechnungen zufolge, könnte sie bis 2050 um zehn Prozent sinken. Denn die Bevölkerungszahl nimmt durch sinkende Geburtenraten ab. Das wird auch dadurch begünstigt, dass viele junge Männer in den Krieg ziehen mussten. Putin at bereits einen Plan auf den Weg gebracht, der den den Rückgang verhindern soll. Mit einem finanziellen Anreiz will er Russinnen dazu bringen, mehr Kinder zu bekommen.

"Mutterheldin": Wladimir Putin will Müttern Bonus bei mehr als 10 Kindern auszahlen

Wladimir Putin will Müttern einen Bonus auszahlen, wenn sie zehn oder mehr Kinder haben. Bereits im Februar verkündete Wladimir Putin bei einem virtuellen Treffen mit russischen Familien, dass er einen von Joseph Stalin initiierten Ehrentitel aus der Sowjetunion wieder einführen will. Frauen erhalten nach dem ersten Geburtstag ihres zehnten Kindes eine Million Rubel (rund 14.500 Euro) und dürfen sich "Mutterheldin" nennen. "Wir haben beschlossen, dass Dekret des Präsidenten über Maßnahmen zur sozialen Unterstützung von Mehrkindfamilien ernsthaft zu überdenken und zu erweitern", zitiert n-tv Putin. Die Mütter haben aber nur einen Anspruch auf die Bonuszahlung, wenn alle neun Kinder überlebt haben.

Bevölkerung in Russland schrumpft: Wladimir Putin will Katastrophe mit altem Sowjettitel verhindern

Mit der Auszeichnung will Putin einer demografischen Katastrophe entgegenwirken und hat deshalb die alte Ehrung wieder eingeführt. Neben dem Geld bekommen die Fraueneine Medaille mit der Flagge und dem Wappen der Russischen Föderation. Der Titel "Mutterheldin" ist gleichrangig mit hohen Auszeichnungen wie "Held Russlands" und "Held der Arbeit", berichtete "Moscow Times". Die Mütter sollen den Ehrentitel auch erhalten, wenn eines ihrer Kinder bei in einer Notsituation oder während eines terroristischen Angriffs starb. 

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.

/bua/news.de

Themen: