Von news.de-Redakteur - Uhr

Donald Trump: Völlig verändert! Jetzt sieht er 20 Jahre jünger aus

Anhänger von Donald Trump reiben sich die Augen. Wie kann es sein, dass der Ex-US-Präsident plötzlich 20 Jahre jünger aussieht? Diät, Schönheits-OP oder doch Photoshop: Was steckt dahinter? Sein Sohn klärt jetzt auf.

Hat sich Donald Trump optisch verändert? Bild: picture alliance/dpa

Ex-US-Präsident Donald Trump freut sich bekanntlich über nahezu jede Art von öffentlicher Berichterstattung. Natürlich nur zu seinen Gunsten, ansonsten kann ihm die vermeintliche Fake-News-Presse gekonnt den Buckel herunterrutschen. Vielleicht verfolgt der 75-Jährige aktuell ja auch die Diskussionen, die über sein verändertes Aussehen beim Kurznachrichtendienst Twitter geführt wird. Ausgerechnet auf Trumps früherem Lieblings-Netzwerk, das den einstigen US-Präsidenten nach dem von ihm angefachten Sturm auf das Kapitol in Washington gesperrt hat, tobt derzeit eine Diskussion um eine angebliche optische Auffrischung Trumps.

Lesen Sie auch: Trennung schon beschlossen? Für 500 Millionen macht Donald Trump Schluss

Donald Trump völlig verändert auf Bild bei Twitter

Den Stress der vergangenen Jahre und Monate scheint man Donald Trump auf einem neuen Foto, das ihn zusammen mit Sean Parnell, Kandidat für den Senat von Pennsylvania, zeigt, keinesfalls anzusehen. Eher im Gegenteil. Donald Trump sieht jünger, frischer und lebendiger aus, als man es zuletzt bei seinen Kampagnen-Auftritten wahrnehmen konnte. Benutzt der 75-Jährige etwa ein Wundermittelchen, auf das er zurückgreifen kann? Mancher Twitter-User möchte fast meinen, Donald Trump habe sich völlig verändert.

"Donald sieht so glücklich und gesund aus. Es ist schön zu sehen, wie er sich entspannt und sich Zeit für sich selbst nimmt. Das zahlt sich wirklich aus", urteilt ein Trump-Anhänger unter dem Bild.

Donald Trump schockt Fans mit Aussehen: Schönheitsoperation und weniger Stress als Grund?

Nun ist es bei einer Handyaufnahme nicht sonderlich schwer, die betreffende Person jünger zu schummeln. Doch auch abseits des Photoshop-Verdachts gibt es unter dem verblüffenden Bild von Donald Trump gleich eine ganze Reihe von Theorien zu lesen, wieso der 45. US-Präsident plötzlich nahezu faltenlos daherkommt. Unter dem Post des bekannten US-Verschwörungstheoretikers Jack Posobiec ist unter anderem zu lesen: "Er hat in letzter Zeit so viel gelacht, dass er anfängt, sein Leben um Jahre zu verlängern." und "Präsident zu sein, ist extrem stressig. Er sieht aus, als hätte er einen schönen langen Urlaub gehabt und viel von diesem Stress abgebaut. Das, oder er hatte die beste Schönheitsoperation, die man für Geld kaufen kann, und er hat sich jetzt davon erholt., heißt es da.

Donald Trump Jr. erklärt Aussehen von Vater bei Instagram

Eine weitere Theorie besagt: "Weniger Gewicht, weniger Stress, besserer Schlaf, keine sozialen Medien bewirken Wunder." Posobiec selbst will hingegen erfahren haben, dass Donald Trump weniger Hamburger verspeisen und aktuell vor allem auf Steak setzen würde. Steckt also eine Diät hinter Trumps neuem Look?

Der Sohn des Ex-Präsidenten, Donald Trump Jr., griff das Thema im Netz auf und erklärte diesbezüglich bei Instagram, dass sein Vater durch Stresssituationen angeheizt werde. "Da ist etwas Wahres dran. Er nimmt den Stress und er treibt ihn an, und in aller Fairness muss man sagen, dass er mehr Mist einstecken musste als jeder andere Präsident mal 1000. Andere können damit nicht umgehen und altern über Nacht um 20 Jahre", kommentierte Trump Jr. das Foto. Stress lässt Donald Trump also nicht altern, sondern um 20 Jahre jünger aussehen. Diese verdrehte Wahrheit gibt es wohl auch nur im Trump-Universum...

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/sba/news.de

Themen: