Von news.de-Redakteurin - Uhr

Joe Biden News: Einfach weggepennt! Netz verspottet US-Präsidenten nach Sarg-Drama

Keine Woche ohne Schlagzeilen um Joe Biden. Auch in dieser Woche ließ Twitter kein gutes Haar an dem US-Präsidenten. So sorgte unter anderem ein Drama am Sarg sowie ein verpenntes Treffen mit Israels Premierminister für reichlich Hohn und Spott.

Joe Biden hat sich auch in dieser Woche blamiert. Bild: dpa

Mit dem Amt des US-Präsidenten hat sich Joe Biden automatisch zur Zielscheibe auf Twitter gemacht. Vor allem, weil Ex-Präsident Donald Trump seine Niederlage noch immer nicht verkraftet hat und in schöner Regelmäßigkeit seinen Nachfolger attackiert. Weshalb es sich auch die Trump-Anhänger zur Aufgabe gemacht haben, Joe Biden in den sozialen Netzwerken auseinander zu nehmen. Auch in dieser Woche musste sich der 78-Jährige allerlei spöttische Bemerkungen aber auch hasserfüllte Angriffe, die mitunter weit unter die Gürtellinie gehen, gefallen lassen.

Drama am Sarg! US-Präsident Joe Biden nach Trauerfeier böse beschimpft

Der größte Aufreger um Joe Biden in dieser Woche war mit Sicherheit sein Verhalten während der feierlichen Übergabezeremonie der gefallenen Afghanistan-Soldaten auf dem Luftwaffenstützpunkt Dover in Delaware. Als die Särge an ihm vorbeigeschoben worden sind, soll Joe Biden immer wieder auf seine Uhr gesehen haben. Für alle Anwesenden, vor allem die Angehörigen der gefallenen Soldaten, ein unentschuldbares Verhalten. Das mediale Echo war verheerend.

Joe Biden unter Beschuss! Diner-Besitzerin sperrt Biden-Wähler aus

Für Aufsehen sorgte in diesem Zusammenhang auch das Schild einer Diner-Besitzerin aus Florida. Angie Ugarte verbietet allen Biden-Wählern den Zutritt zu ihrem Diner, da sie den US-Präsidenten und seine Administration für den Tod der US-Soldaten in Afghanistan verantwortlich macht. Auf Twitter sorgte das Schild für geteilte Meinungen. Neben Zuspruch bekam die Diner-Besitzerin auch heftigen Gegenwind für ihre Aktion. Viele fragten sich, wo das Anti-Obama oder das Anti-Trump Schild war, als diese vermeintlich falsche Entscheidungen trafen.

Joe Biden völlig verändert! Nicht einmal SIE erkennt den US-Präsidenten mehr

Das Chaos um den Truppenabzug der US-Soldaten zog weite Kreise. So erklärte Meghan McCain in dieser Woche nach einer Rede des US-Präsidenten, dass Joe Biden völlig verändert sei und sie ihn nicht wiedererkenne. Es sei genauso chaotisch wie "bei Trump, nur auf eine andere Art", so die Tochter des verstorbenen Senators John McCain.

Joe Biden fix und fertig? US-Präsident schläft bei Treffen mit Israels Premierminister ein

Für Entsetzen und zahlreiche ungläubige Tweets sorgte auch Joe Bidens Treffen mit dem israelischen Premierminister Naftali Bennett. Ein Video, dass auf Twitter vielfach geteilt wurde, scheint zu zeigen, wie der Präsident einschläft, als der Israel-Präsident gerade zu ihm spricht. Im Video deutlich zu erkennen: Biden, der die Augen schließt und den Kopf senkt. Joe Biden selbst hat sich nach dem Vorfall nicht geäußert. Dafür ließen die Twitter-Reaktionen und die Spekulationen um seinen Gesundheitszustand nicht lange auf sich warten.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/sba/news.de

Themen: