24.05.2021, 14.03 Uhr

Donald Trump: Aus Angst vor Knast verraten! Opfert Trump seine Tochter?

Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Steuerbetrugs im Trump-Konzern. Im schlimmsten Fall droht Donald Trump eine Freiheitsstrafe. Um dieser zu entgehen, könnte er seine Kinder verraten.

Opfert Donald Trump seine Tochter Ivanka, um einer Haftstrafe zu entgehen? Bild: dpa

Wegen möglicher Steuerhinterziehung gerät Donald Trump massiv unter Druck. Ein Ex-Vertrauter des ehemaligen US-Präsidenten glaubt nun sogar, dass Trump seine Tochter Ivanka opfern könnte, um einer Haftstrafe zu entgehen.

Vorwürfe des Steuerbetrugs! Muss Donald Trump in den Knast?

Seit dieser Woche untersuchen dieGeneralstaatsanwaltschaft von New York sowie derBezirksstaatsanwalt Manhattans den Trump-Konzern strafrechtlich. Im schlimmsten Fall drohe dem 74-Jährigen eine Freiheitsstrafe. Doch laut seinem ehemaligen Anwalt dürfte der Ex-US-Präsident alles daran setzen, sich dieser zu entziehen. In einem Interview mit dem US-Nachrichtensender MSNBC sagte Michael Cohen, dass Trump harte Geschütze auffahren könne, um seine eigene Haut zu retten. Er ist sich sicher: Sollten die Ermittler auf Steuervergehen stoßen, werde Trump die Schuld auf seine Kinder schieben. Garantiert lässt er nicht nur seine Söhne fallen, sondern auch Ivanka", sagte Cohen in dem Interview.

Ivanka Trump verraten! Opfert Donald Trump seine Kinder?

"In jedem Fall wird er seine Kinder verraten. Es geht ihm grundsätzlich nur um sich selbst und sein eigenes Wohl", prophezeite er weiter. "Trump wird jegliche Verantwortung von sich weisen und behaupten, von rein gar nichts gewusst zu haben. Im Notfall muss dann sogar Ivanka dran glauben. Ich kenne Donald Trump wirklich gut und habe da überhaupt keine Zweifel."

Bereits seit 2018 steht Ivanka Trump im Verdacht des Steuerbetrugs innerhalb des Familienunternehmens. Es gehe um Steuerhinterziehung mittels Consultant-Gebühren sowie Vorwürfe, Immobilien für günstigere Kreditkonditionen überbewertet zu haben. Zudem seinen Vermögenswerte nach unten manipuliert worden, um Steuern zu umgehen. Da Don Junior und Eric die Organisation seit der Präsidentschaft ihres Vaters leiteten, drohen ihnen im schlimmsten Fall Haftstrafen.

Lesen Sie auch: Unverschämt! Ex-Präsident stellt Steuerzahlern ungewöhnliche Rechnung.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser