Von news.de-Redakteur - 16.01.2021, 11.45 Uhr

Melania und Donald Trump: Insider enthüllt pikantes Detail: DAS hat er ihr verschwiegen

War es nur ein Ausrutscher oder blanke Absicht? Von den Absichten ihres Mannes Donald erfuhr Melania Trump zuletzt angeblich zuerst aus der Presse. Haben sich die First Lady und der Noch-US-Präsident nichts mehr zu sagen?

Tritt als First Lady ab: Melania Trump. Bild: dpa

Mit der Kommunikation ist es bei Noch-US-Präsident Donald Trump bekanntlich so eine Sache. Besonders gerne erklärt er sich in maximal 280 Zeichen. Das ist die Maximalanzahl, die man beim Kurznachrichtendienst Twitter pro Tweet verwenden darf. Oft reichen Trump allerdings auch die klassischen 140 Zeichen. Zumindest bevor ihn der Kurznachrichtendienst aufgrund der Ausschreitungen am Kapitol mit mehreren Toten sperrte. Dass Trump die Zeichenbegrenzung jetzt aber auch hinsichtlich des Austauschs mit seiner Frau Melania verwendet, schien doch eher ein urbaner Mythos zu sein. Auch wenn die Gerüchte um eine angebliche Trennung nach der verlorenen Wahl nicht gerade weniger geworden sind.

Lesen Sie auch: Auch das noch! Trump-Tochter Ivanka droht der Rauswurf

Melania Trump nicht bei der Amtseinführung von Joe Biden: Sie erfuhr davon bei Twitter

Doch wenn man einem CNN-Bericht glauben will, könnte es mit der Kommunikation zwischen dem US-Präsidenten und seiner First Lady doch nicht zum Besten stehen. Denn angeblich soll Melania Trump erst aus dem Netz davon erfahren haben, dass sie und ihr Mann nicht an der Amtseinführung des neu gewählten US-Präsidenten Joe Biden und seiner Vize-Präsidentin Kamala Harris in der kommenden Woche teilnehmen werden. Dem Bericht zufolge sollen die Verantwortlichen im Weißen Haus erst von Trumps Plänen erfahren haben, als er sie via Social Media in die weite Welt hinaus trompetet hatte. Inklusive seiner Frau Melania?

Melania Trump: Kein Ausrutscher? Trump verschwieg seiner Frau schon öfter seine Pläne

Ganz genau! Die First Lady sei eine von den Personen gewesen, die nichts von den Plänen ihres Mannes gewussten habe, bis er sie auf Twitter bekanntgab, erklärt ein hochrangiger Mitarbeiter des Weißen Hauses gegenüber CNN. Zur Krönung des Ganzen soll es sich, man mag es sich kaum ausmalen, nicht um einen einmaligen Ausrutscher seitens Trumps handeln. "Es ist nicht das erste Mal, dass sie erfährt, was er tut, weil er es getwittert hat, bevor er es ihr erzählt hat.", wird die namentlich nicht genannte Quelle bei CNN zitiert. Dabei wäre die Lösung doch so einfach gewesen. Immerhin verfügt auch Melania über einen eigenen Twitter-Account...

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser