Von news.de-Redakteurin - Uhr

Nostradamus-Vorhersagen: Düstere Prophezeiungen! DIESEN Staatschefs droht 2022 der Tod

Immer wieder sorgen die düsteren Prophezeiungen von Nostradamus für Schlagzeilen. So kündigte der Hellseher für das nächste Jahr den Tod zahlreicher Staatsoberhäupter an und sagt sogar das Ende der britischen Monarchie voraus.

Die Prophezeiungen von Nostradamus beschäftigen die Menschheit noch immer. Bild: AdobeStock / xlatlantique

Zwar ist Nostradamus seit mehreren Hundert Jahren tot, dennoch rufen seine düsteren Prophezeiungen unter seinen Anhängern noch immer Entsetzen hervor. Die Vorhersagen bedeuten nämlich vor allem für Staatsoberhäupter und Monarchen meist nichts Gutes.

Bizarre Prophezeiungen von Nostradamus: Tod der Queen leitet Ende der Monarchie ein

So sorgten Verschwörungstheoretiker mit ihrer Interpretation der Centurien 7 (Quatrain 38) und 8 (Quatrain 97) unter Royal-Fans vor einigen Zeit für Empörung. Sie behaupten, dass der Tod von Queen Elizabeth II. das Ende der Monarchie einläuten werde.Nostradamus schreibt über "große Mächte", die sich verändern, und ein "Königreich, das nicht mehr wächst". Verschwörungstheoretiker glauben, dass Prinz Harry und Herzogin Meghan das Ende des britischen Königshauses besiegelt haben. Doch Nostradamus hielt sich in seinen Prophezeiungen immer sehr vage und nannte weder Namen, noch genaue Orts- und Zeitangaben. Laut Nostradamus sollte Queen Elizabeth II. aber bereits vor ein paar Jahren sterben.

Nostradamus-Vorhersagen für 2022: Tod von Kim Jong-un und Wladimir Putin prophezeit

Ähnlich sieht es mit einigen Prophezeiungen für das kommende Jahr aus. Verschwörungstheoretiker sind sich sicher, dass Nostradamus sowohl den Tod von Kim Jong-un als auch Wladimir Putin für 2022 vorausgesagt haben soll. Demnach berichtet der Hellseher vom "plötzlichen Tod der ersten Person" Nordkoreas und der Machtergreifung durch einen anderen Diktator. Angeblich soll Kim Jong-un sein Leben durch einen Notfall verlieren. Erst kürzlich schockten Verschwörungserzähler mit der Theorie, dass der Diktator bereits von seiner Schwester ermordet und ersetzt wurde. Im Gegensatz zum nordkoreanischen Machthaber klingt die Prophezeiung von Putins Tod äußerst bizarr. Demnach soll der Kremlchef Ende 2022 bei einer Kreuzfahrt vom Blitz getroffen werden und sterben.

Lesen Sie auch:Prophezeiungen bis 2242! DAS wussten Sie noch nicht über Nostradamus.

Anika Bube lebt mit fast 100 Pflanzen zusammen. Für news.de findet sie seit fast acht Jahren die kuriosesten Meldungen im Netz. Am liebsten schreibt sie über Nachhaltigkeit, Lifestyle, Popkultur und zur Entspannung auch mal über Trash-TV.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/bos/news.de