Kanzlerwahl 2021

Überragende Mehrheit! Olaf Scholz zum Bundeskanzler gewählt

Deutschland bekommt am 8. Dezember 2021 einen neuen Bundeskanzler - Olaf Scholz (SPD) steht als Nachfolger von Angela Merkel (CDU) schon in den Startlöchern. Wie läuft die Kanzlerwahl 2021 ab und wie sieht das Tagesprogramm aus?

mehr »
Von news.de-Redakteurin - Uhr

Bester Kanzlerkandidat laut Sternzeichen: Laschet, Baerbock, Scholz im Astro-Check! WER ist der beste Kanzler?

Mit Annalena Baerbock, Olaf Scholz und Armin Laschet treten drei Kanzlerkandidat:innen zur Bundestagswahl an, die politisch kaum unterschiedlicher sein könnten. Doch wer wäre aus astrologischer Sicht eigentlich der beste Kanzler?

Olaf Scholz, Annalena Baerbock oder Armin Laschet (v.l): Wer wäre der beste Kanzler bzw. die beste Kanzlerin? DAS sagen die Sterne! Bild: picture alliance/dpa/dpa-Pool | Michael Kappeler

Annalena Baerbock, Olaf Scholz, Armin Laschet - jeder der Kanzlerkandidat:innen bringt seine/ihre ganz eigenen Stärken (und Schwächen) mit. Aus politischer Sicht ist den meisten mittlerweile klar, wer für welche Themen steht. Doch welcher Kandidat und welche Kandidatin würde aus astrologischer Sicht den besten Kanzler bzw. die beste Kanzlerin stellen?

Astrologie aktuell: Welches Sternzeichen stellt den besten Kanzler?

Das Sternzeichen eines Menschen ist in seinem Geburtshoroskop nur ein Teil vieler Aspekte. Es steht für das Zeichen, in dem sich die Sonne zum Zeitpunkt der Geburt befindet, und beeinflusst Persönlichkeit, Stärken und Schwächen. Um herauszufinden, wer der beste Kanzler bzw. die beste Kanzlerin wäre, müsste ein Astrologe neben dem Sternzeichen auch den Aszendenten, das Mondzeichen und viele weitere Faktoren miteinbeziehen. Da uns der genaue Zeitpunkt der Geburt der einzelnen Kandidat:innen leider nicht bekannt ist, berufen wir uns hier auf deren Sternzeichen, das ebenfalls jede Menge Aufschluss über die Charaktere und deren Fähigkeiten als potenzielle:r Kanzler:in geben kann.

Armin Laschet (Wassermann): Ein weltoffener, aber ungeduldiger Kanzler?

Armin Laschet wurde am 18. Februar 1961 im Sternzeichen Wassermann geboren. Regiert von Fortschrittsplanet Uranus gehört der Wassermann zu den Tierkreiszeichen, die eher nach vorn als nach hinten blicken. Die konservative Linie der CDU passt aus astrologischer Sicht nicht perfekt zum freiheitsliebenden und weltoffenen Wassermann, wobei sich Laschet in der Migrationsfrage durchaus weltoffener als viele seiner Parteikollegen gezeigt hat. Wir dürfen gespannt sein, inwiefern Laschet als Kanzler uns mehr von diesen Wassermann-Eigenschaften zeigen wird.

Laschet als flatterhafter Kanzler mit kreativem Potenzial

Sein Sternzeichen Wassermann könnte Armin Laschet zu einem flatterhaften Kanzler machen, der sich ungern festlegen möchte. Wassermann-Geborene legen für gewöhnlich Wert auf Wissenschaft und Fakten - etwas, was dem CDU-Chef als Kanzler zugute kommen könnte, wenn er sich daran hält. Wassermänner gelten zudem als hoch kreativ und verfügen über hohes schöpferisches Potenzial, mit dem sich erfolgreich Lösungen finden lassen.

CDU-Kanzlerkandidat wirkt freundlich, neigt aber zur Ungeduld

Auf seine Mitmenschen wirkt der Wassermann Armin Laschet meist freundlich und herzlich. Er kann aber auch zu Ungeduld neigen und patzig werden, wenn etwas seine Nerven strapaziert. Rhetorisch sind die Wassermännerim Tierkreis nicht am besten aufgestellt. Mit einer guten Vorbereitung können sie ihre Mitmenschen aber mitreißen.

Wechselhafte Stimmung im Kanzleramt: Mal so, mal so

Die wechselhafte Natur des Wassermanns macht es ihnen auf politischer Ebene schwer, eine durchgehende Linie zu finden, die sie verfolgen können. Teilweise kann es so wirken, als ob Laschet täglich seine Meinung zu bestimmten Themen ändert, was auf dem politischen Parkett Unruhe hervorrufen kann. In der Coronakrise war dies bei Laschet als Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen des Öfteren zu beobachten. Mit den richtigen Berater:innen an seiner Seite kann Laschet dennoch ein stabiler Kanzler werden.

Berühmte Staatschefs mit dem Sternzeichen Wassermann waren übrigens Franklin D. Roosevelt, König Wilhelm II. und Friedrich II. der Große.

Olaf Scholz (Zwillinge): Rhetorisch starker und lösungsorientierter Kanzler

Dass Olaf Scholz im Sternzeichen Zwillinge geboren wurde (14. Juni 1958), hätte wohl auf den ersten Blick keiner vermutet, denn die Ruhe, die der Finanzminister ausstrahlt, passt so gar nicht zum flatterhaften Zwilling. Scholz' rhetorisches und diplomatisches Talent entspricht dafür schon eher seinem Sternzeichen, denn mit Kommunikationsplanet Merkur als Zeichenherrscher findet der SPD-Politiker immer die richtigen Worte.

SPD-Kanzlerkandidat Scholz als souveräner Repräsentant auf internationaler Ebene

Als Kanzler würde Scholz auf dem internationalen Politparkett eine souveräne Figur abgeben. Bei ihm bräuchten wir keine Angst zu haben, dass er uns im Gespräch mit Joe Biden oder Emmanuel Macron blamiert.

Sein Zeichenherrscher Merkur, der auch für Wissen und Informationen steht, verleiht Scholz zugleich ein Talent, komplexe Informationen zu verarbeiten und rasche Lösungen für Probleme zu finden. Das gelingt ihm als kommunikativen Zwilling am besten im Austausch mit Experten und mit Kolleg:innen aus seiner Koalition. 

Finanzminister Scholz bereit für Veränderungen 

Als flexibles Luftzeichen fürchtet Scholz keine Veränderung, sondern strebt im Gegenteil stets Verbesserung an. Zwillingen wird oft nachgesagt, oberflächlich und und wenig einfühlsam zu sein. Ob sich das in seiner Sozialpolitik niederschlagen wird, wird sich zeigen. Doch als cleverer Zwilling wird Scholz vermutlich dafür sorgen, dass die kompetentesten Leute seine Ressorts leiten, sodass keins der Themen zu kurz kommen wird. 

Berühmte Staatschefs mit dem Sternzeichen Zwillinge sind John F. Kennedy, Peter I. der Große und Donald J. Trump. 

Annalena Baerbock (Schütze): Menschenfreundliche Kanzlerin, die die Welt verbessert

Annalena Baerbock wurde am 15. Dezember 1980 im Sternzeichen Schütze geboren. Damit ist die Kanzlerkandidatin der Grünen eine echte Freiheitskämpferin! Schütze-Geborene verfügen über einen stark ausgeprägten Gerechtigkeitssinn und legen Wert auf Toleranz und Weltoffenheit. Ganz wie Annalena Baerbock wollen Schützen die Welt und Lebensumstände der Menschen verbessern. Kein Wunder, dass die Feuerzeichen als die Idealisten des Tierkreises gelten.

Grünen-Kanzlerin mit selbstbewusstem Auftreten auf internationalem Parkett

Als Schütze tritt Baerbock, wie im Wahlkampf gesehen, selbstbewusst und furchtlos auf - auf internationalem Parkett würde sie ebenso souverän bestehen und sich auch von Herren wie Putin und Erdogan nicht einschüchtern lassen. Als temperamentvolle Schütze-Geborene wirkt sie auf Zartbesaitete zuweilen vielleicht sogar etwas zu forsch.

Baerbock als toleranter, weltoffener Schütze - trotzdem faktentreu

Während die Grünen-Politikerin nach außen taff wirkt, verfügt sie über einen weichen Kern. Auch den zeigt sie ihren Mitmenschen gern, ohne dabei schwach zu wirken. Das Wohl der Menschen, egal welcher Ethnie, welchen Geschlechts und welchen Alters, liegt Baerbock wirklich am Herzen. Als weltoffener Schütze hat sie zudem eine Schwäche für die Natur - als Kandidatin für eine Klimapartei wie die Grünen ist Annalena Baerbock ideal besetzt. Trotz ihrer idealistischen Ader bleibt Baerbock stets den Fakten treu und basiert jede ihrer Aussagen auf wissenschaftlich bewiesene Tatsachen. Als Kanzlerin würde die Grüne vieles Positive auf den Weg bringen und die Lebenssituation von Millionen Bürger:innen verbessern.  

Berühmte Staatschef:innen, die im Sternzeichen Schütze geboren wurden, sind Winston Churchill, Otto der Große, Maria Stuart, Kaiser Nero und Willy Brandt.

Schon gelesen? "Laschet überfordert, Söder selbstherrlich!" "Schlussrunde" schockt Zuschauer

Sechs Jahre lang schrieb Sandra Ignatzy Horoskope und Texte zu astrologischen Themen für die deutschen Marktführer für spirituelle Lebensberatung viversum und Questico. Seit anderthalb Jahren blickt sie für news.de in die Sterne.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/news.de