Von news.de-Redakteurin - Uhr

"Klartext, Herr Laschet" im ZDF: "Will er überhaupt Kanzler werden?" Twitter rechnet mit "Totalausfall"-Laschet ab

Die Umfragewerte für die Union sind katastrophal. Und sie könnten noch weiter sinken: In der ZDF-Sendung "Klartext" gibt sich Armin Laschet größte Mühe, die Wähler:innen vor den Kopf zu stoßen. Twitter rechnet bitterböse ab.

Armin Laschet blamiert sich im ZDF. Bild: dpa

Knapp zwei Wochen vor der Bundestagswahl steht Armin Laschet massiv unter Druck. Die Umfragewerte für den Kanzlerkandidaten und die Union sind desaströs. Am Donnerstagabend stellte sich der CDU-Chef in der ZDF-Sendung "Klartext" zahlreichen Fragen aus der Bevölkerung. Laschet gab sich meist verständnisvoll und versuchte, auf die Fragenden einzugehen. Doch das Urteil der Twitter-Gemeinde ist vernichtend.

Genervt, arrogant und peinlich! Armin Laschet blamiert sich bei "Klartext"

Gleich zu Beginn wurde der 60-Jährige auf diedesaströsen Umfragewerte der Union angesprochen. "Wir merken, es wird knapp", sagte Laschet. "Die Wähler werden das entscheiden und ich empfehle uns einfach, diese 17 Tage jetzt abzuwarten. Die Wähler, und nicht repräsentativ ausgewählte Leute das entscheiden zu lassen. Und dann können wir ja dann am Wahlabend sehen, wie's aussieht", gibt sich der Kanzlerkandidat optimistisch. Doch gleich danach nimmt die Talfahrt ihren weiteren Verlauf. "Laschet beklagt, dass er im Netz lächerlich gemacht wird. Ich muss das korrigieren, Herr Laschet, keine falsche Bescheidenheit: Das macht nicht das Netz, das machen Sie ganz allein", heißt es in einem Tweet. Und Tatsache: Mit seinem Auftritt bei "Klartext" liefert Laschet dem Netz eine Steilvorlage nach der anderen.

Völlig planlos! Armin Laschet schwurbelt im ZDF über Hambacher Forst

"'Passen Sie mal auf!' Laschet schon beim ersten Bürger genervt", zweifelt ein anderer Twitter-Nutzer die Kanzler-Qualitäten des CDU-Politikers an. "Tschuldigung, hat #Laschet grade von 200 qm Wald gesprochen? Zweimal nacheinander? Das ist doch kein Versprecher mehr, das ist totale Inkompetenz", heißt es in einem Tweet. "Wie kann es denn sein, dass er immer die gleichen Lügen erzählt? Wer hat den Kohleausstieg 2038 beschlossen? Er hat den Hambi gerettet? Warum korrigiert das nicht gleich einer life? Nein, die Lügen bleiben uneingeordnet und viele glauben sie", wettert Grünen-Politikerin Judith Frauen auf Twitter. "Die einzigen, die im @ZDF gerade #klartext reden, sind die Zuschauer*innen. @ArminLaschet zeigt derweil, was mit ihm als Kanzler zu erwarten wäre: Schwurbelei, Rausrederei und  Planlosigkeit. Damit gewinnt man vielleicht einen Blumentopf, aber ganz bestimmt keine #Bundestagswahl", ergänzt SPD-Politikerin Christina Kampmann auf Twitter.

"Totalausfall!" Twitter zerreißt Armin Laschet nach TV-Auftritt

Am meisten ärgern sich die Twitter-Nutzer:innen über die genervte und abfällig Art des Kanzlerkandidaten. "Die Körpersprache von Laschet ist echt unter aller Kanone und dazu dieser dauergenervte herablassende Tonfall bei Rückfragen...der Mann ist einfach ein Totalausfall", spottet eine Twitter-Nutzerin

"Keine Ahnung, keine Veränderung, kein Konzept!" Kann Armin Laschet überhaupt Kanzler?

Andere Zuschauer:innen lassen die Aussagen des Kanzlerkandidaten fassungslos zurück. "Herr Laschet, ich arbeite gerne in einem Callcenter, 30 Stunden pro Woche für Mindestlohn, verdiene nur 1.000 Euro pro Monat & kann meine Kosten nicht decken. Sollte der nicht auf 12€ steigen? Laschet: Vielleicht suchen sie sich einen anderen Job?", heißt es in einem Tweet. "Ich schaue jetzt seit ca 20 Minuten #klartext mit Armin Laschet und habe sein Konzept schon verstanden: keine Ahnung, keine Veränderung, kein Konzept, weil alles gut. Wird das noch besser?", fragt sich ein Zuschauer in einem Tweet. "Bürger: 'Ich hab dieses und jenes Problem' Laschet: 'Kenn ich. Traurig. Gibt's woanders auch. Tragisch. Ich verstehe sie. Bitter. Sage aber trotzdem nichts genaues inhaltliches.'", fasst ein Tweet den Auftritt von Laschet zusammen. Daher appellierte ein Twitter-Nutzer an die Wähler:innen: "Ihr, die ihr #klartext schaut: Denkt darüber nach, ob ihr wollt, dass dieser Mann ans Telefon geht, wenn es eine Krise gibt. Traut ihr ihm zu, überlegt, konzentriert und gut beraten die richtigen und wichtigen Dinge dieser Zeit zu tun? Nein? Dann sollte er nicht Kanzler werden."

"Klartext, Herr Laschet": Die witzigsten Tweets zur ZDF-Wahlkampf-Sendung

Die komplette Sendung von "Klartext, Herr Laschet" können Sie in der ZDF-Mediathek als Video-on-Demand abrufen.

Lesen Sie auch: "Leere Floskeln, Fake-Gesten!" Verkohlt die CDU die Wähler?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/sig/news.de/dpa

Themen: