Uhr

Schock-Vorfall in Wetzlar (Hessen): Junger Mann (20) auf Parkplatz vergewaltigt

Nach der Vergewaltigung eines 20 Jahre alten Mannes in Wetzlar (Hessen) sucht die Polizei nun dringend nach Zeugen. Nachdem ein Passant die Vergewaltigung auf einem Parkplatz bemerkt hatte, flüchtete der Sex-Täter.

Der Täter hatte das 20-jährige Opfer unter Gewaltandrohung zum Sex gezwungen. Bild: Adobe Stock/Serghei

Schock-Vorfall im hessischen Wetzlar. Ein 20-jähriger Mann aus dem Lahn-Dill-Kreis wurde in Wetzlar (Hessen) offenbar Opfer einer Vergewaltigung. Das gab die Polizei am Dienstag in einer Pressemitteilung bekannt.

Vergewaltigung in Wetzlar: 20-Jähriger auf Parkplatz vergewaltigt

Demnach hatte der Täter den jungen Mann am frühen Samstagmorgen am Wetzlarer Bahnhof angesprochen und ihn unter Androhung von Gewalt aufgefordert, ihn zu begleiten. Danach habe der Unbekannte das Opfer an einen Parkplatz unterhalb der Bundesstraße 49 gebracht, wo es dann zu gewaltsamen sexuellen Handlungen des Täters gekommen sei.

Täter flüchtet, als Passant aufmerksam wird

Laut Polizei kam zufällig ein Zeuge vorbei und bemerkte die Vergewaltigung, als der 20-Jährige auf sich aufmerksam machte. Der Täter flüchtete daraufhin. Nach dem schockierenden Vorfall hielten der Passant und das Opfer schließlich ein vorbeifahrendes Auto an, dessen Insassen das Opfer anschließend zur Polizei brachten. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen in dem Vergewaltigungsfall aufgenommen und sucht nun nach weiteren Zeugen, die Hinweise zum Täter geben können.

Polizei veröffentlicht Täter-Beschreibung

Die Polizei beschreibt den Täter wie folgt:

- dunkelhäutig
- zwischen 175 und 180 cm groß
- etwa 20 bis 25 Jahre alt
- kurze Haare, fast eine Glatze
- schwarzer Vollbart
- dunkel gekleidet
- sprach Deutsch mit Akzent

Zudem suchen die Ermittler den Passanten, der das Opfer vom Lahn-Radweg zur Spinnereistraße begleitet hat und das Auto anhielt. Das ist ein wichtiger Zeuge, deshalb soll er sich bitte bei der Wetzlarer Polizei melden. Hinweise nimmt die Polizei Wetzlar unter der Telefonnummer (06441) 9180 entgegen.

Lesen Sie auch: Vor den Augen Tausender! Mädchen (15) im Meer vergewaltigt

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kns/news.de