30.06.2021, 15.05 Uhr

Hungriger McDonald's-Kunde in Iowa: Lieblingssauce ausverkauft - Fast-Food-Fan rastet aus

Nicht nur Polizisten und Feuerwehrmänner leben gefährlich - auch McDonald's-Mitarbeiter müssen zuweilen um ihr Leben fürchten. Zumindest im Falle eines McDonald's-Restaurants in Iowa. Weil die Fast-Food-Filiale seine Lieblingssauce nicht vorrätig hatte, drohte ein Kunde mit einem Bombenanschlag.

Weil eine McDonald's-Filiale seine Lieblingssauce nicht vorrätig hatte, rastete ein Fast-Food-Fan in den USA aus.  Bild: (Symbolbild) Andrey Armyagov/AdobeStock

Wer kennt es nicht: Den ganzen Tag freut man sich auf seinen Lieblingsburger, doch dann ist die entscheidende Zutat vergriffen. Da können Hunger und Ärger schon mal überhand nehmen. Doch deswegen mit einem Bombenanschlag zu drohen, würde den meisten Menschen dann doch zu weit gehen. Ein Fast-Food-Fan im US-Bundesstaat Iowa sah das anders und drohte den McDonald's-Mitarbeitern, das Restaurant in die Luft zu jagen.

McDonald's-Fan droht mit Bombe

Wie der "Daily Star" berichtet, drohte der Mann damit, eine McDonald's-Filiale in die Luft zu jagen, weil diese seine Lieblingssauce für seine Chicken McNuggets nicht vorrätig hatte. Robert G. (42) wurde festgenommen, weil er dem McDonald's-Mitarbeiter in Ankeny drohte, das Restaurant in die Luft zu jagen und den Mitarbeiter zu schlagen. Er kam kurze Zeit später gegen eine Kaution frei, wird sich wegen des Vorfalls aber vor Gericht verantworten müssen.

Kunden wettern über Hühnchenknappheit bei McDonald's

Robert G. ist nicht der einzige McDonald's-Kunde, der stinksauer auf die Fast-Food-Kette ist, nachdem einige der begehrtesten Menüs in zahlreichen Filialen nicht verfügbar war. Laut "Birmingham Live" seien einige McDonald's-Liebhaber gar "am Boden zerstört" darüber gewesen, dass McDonald's eine Knappheit an Hühnchengerichten bestätigen musste. Auf Social Media entbrannte ein regelrechter Shitstorm, in dessen Rahmen Fast-Food-Fans ihrem Unmut Luft machten. Auf Twitter beschwerten sich User:innen über die mickrige Auswahl der Gerichte in ihrer McDonald's-Filiale.

Fast-Food-Fans wittern Verschwörung - Wo ist das Hühnchen?

Ein Nutzer schimpfte etwa: "Nicht genug Leute reden darüber, dass McDonald's seit ungefähr 3 Wochen keine Hühnchenauswahl hat. Haben wir nicht genug gelitten?" Ein anderer schrieb: "Ich hätte ehrlich gesagt nie gedacht, dass ich Hühnchenauswahl so sehr vermissen würde ... aber hier sind wir." Dieser Hühnchen-Fan twitterte augenzwinkernd: "Covid, Hancock, Johnson, Brexit, Euro, alle lenken uns im Moment vom wahren Skandal ab. Wann werden die Mainstream-Medien die Abwesenheit von McDonald's Chicken Selects seit fast einem Monat richtig untersuchen?"

Schon gelesen?Glassplitter! Discounter ruft Dip-Produkt zurück

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/bua/news.de

Themen: