Uhr

Meghan Markle in Royal-News: Armer Prinz Harry! DARAUF musste er wegen Herzogin Meghan verzichten

Frauen sorgen sich oft um die Gesundheit ihrer Partner und bemühen sich um deren gesunde Lebensführung. So auch Meghan Markle. Laut Royal-News ist die Herzogin auf dem Kriegsfuß mit Fast Food und Pizza. Sehr zum Leidwesen ihres Ehemannes Prinz Harry ...

Meghan Markle möchte, dass ihr Mann Prinz Harry auf Fast Food und Pizza verzichtet. Bild: picture alliance/dpa/PA Wire | Dominic Lipinski

Ein Prinz darf tun und lassen, was er möchte? Nicht ganz. Erst recht nicht, wenn er mit Meghan Markle verheiratet ist. Laut der "Daily Mail" ist die Herzogin von Sussex nämlich auf dem Kriegsfuß mit ungesunder Ernährung, vor allem in Form von Pizza und Fast Food. Armer Harry!

Royals-News: Meghan Markle spricht über Essgewohnheiten

Wie die "Daily Mail" berichtet, enthüllte Meghan Markle einst in einem alten Blog-Eintrag, dass sie sich fast immer für die gesunde Variante von Essen entscheidet. Sie berichtete ihren Fans auch, was ihr Lieblingsfrühstück sei. Die Morgenmahlzeit enthält eine ganze Reihe gesunder Zutaten.

Demnach beginnt die Herzogin von Sussex ihren Tag gerne mit einem reinigenden Smoothie, der ihr "absoluter Favorit" ist. Sie erzählte "The Chalkboard" im Jahr 2015, dass sie zum Frühstück eine Mischung aus Clean Cleanse Vanille-Shake mit Blaubeeren oder einer Açai-Bowl mit frischen Beeren, Manukahonig und Bienenpollen zubereitet.

Meghan Markle hat Drive-Thrus von Fast Food-Restaurants aufgegeben

Neben anderen gesunden Gewohnheiten trinkt Meghan gerne einen grünen Saft als "Fast-Food"-Ersatz, denn Drive-Thrus von Fast Food-Geschäften hat sie längst aufgegeben. Sie sagte: "Ein grüner Saft. Das geht schnell. Und es ist Essen. Es sind viele Monde vergangen, seit ich in einem Drive-Thru war."

In dem Interview gestand die Frau von Prinz Harry auch, dass sie beim Essen in Restaurants gern langsam isst. Sie erzählte: "Nehmt euch Zeit. Bestellt eure Vorspeisen und trinkt ein Glas Wein und seht dann, wie hungrig ihr seid, bevor ihr den nächsten Gang bestellt."

Meghan Markles gesunder Lebensstil hat Prinz Harry angesteckt

Meghan fuhr fort: "Es ist eine großartige Möglichkeit, das Essen im Allgemeinen zu genießen [...], ohne es zu überstürzen, und ihr werdet automatisch weniger essen. Alternativ würde ich sagen, einer der besten Tipps wäre, euer Telefon wegzulegen. Es ist gesund, präsent zu sein. Alles kann warten."

Meghans gesunder Lebensstil habe "Harry dazu gebracht, sich zu verbessern" und einige seiner Gewohnheiten gegen gesündere Optionen zu tauschen. Das berichtet auch das Buch "Finding Freedom".

Keine Pizza mehr für Prinz Harry wegen Meghan Markle

Das Buch von Omid Scobie und Carolyn Durand, berichtet, der Herzog von Sussex habe sich immer um seine Fitness gekümmert, aber es war Meghan, die ihm half, seine "Junggesellentage mit Pizza zum Mitnehmen" hinter sich zu lassen.

Die Autoren erklärten, dass das Paar einige Interessen teilte, aber letztendlich war es die Herzogin, die Prinz Harry half, seinen Lebensstil endlich zu verbessern. Sie schrieben: "Sie genossen viele der gleichen Aktivitäten wie Reisen und Fitness, obwohl Meghan, die Art von Mädchen, die sich nach einer heißen Yoga oder Pilates-Sitzung einen Smoothie schnappte, Harry dazu drängte, sich selbst zu verbessern."

Dank Meghan ist Prinz Harry Fan von gesunder Ernährung und Yoga

"Ihr Morgenritual begann mit einer Tasse heißem Wasser mit einer Zitronenscheibe, gefolgt von ihrem Lieblingsfrühstück aus Haferflocken mit Mandel- oder Sojamilch, mit Bananen und Agavensirup für die Süße." Laut den Autoren hat Prinz Harry dem Fast Food abgeschworen.

"Für Snacks zwischen den Mahlzeiten wählen sie Apfelscheiben mit Erdnussbutter. Es war weit entfernt von Harrys Junggesellentagen, in denen er Pizza zum Mitnehmen aß, doch er hatte sich bereits für ein gesundes Leben interessiert und es machte Spaß, es zusammen zu machen."

Laut dem Buch ermutigte Meghan Prinz Harry auch dazu, Achtsamkeit, Meditation und Yoga zu praktizieren.

Schon gelesen?Nicht brav genug? DARUM bekam Meghans Sohn keine Weihnachtsgeschenke

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/bos/news.de