28.06.2021, 19.08 Uhr

Horror-Tod in Klinik: Loch in Speiseröhre gebrannt! Mädchen (2) verschluckt Batterie und STIRBT

Die Ärzte haben alles versucht, um das Leben der kleinen Harper-Lee zu retten. Doch sie konnten nichts mehr für die Zweijährige tun, die eine winzige Knopfbatterie verschluckt hatte. Das Mädchen verbrannte innerlich.

Die kleine Harper-Lee starb nachdem sie Batterien geschluckt hatte. Bild: AdobeStock / Przemek Klos (Symbolbild)

Was für ein Drama um die kleine Harper-Lee Fanthorpe (2)! Das kleine Mädchen starb einen qualvollen Tod in einem Krankenhaus, nachdem es eine Knopfbatterie verschluckt hatte, die es aus einer Fernbedienung genommen hatte. Die Säure brannte sich durch die Kehle und durch eine Hauptarterie der Zweijährigen und tötete das Mädchen so.

Lesen Sie auch: An den Heizkörper gefesselt! 11 Mann vergewaltigen 13-Jährige

2-Jährige verschluckt Batterie aus Fernbedienung und stirbt

Die verzweifelte Mutter Stacey Nicklin sagte bei der Untersuchung bezüglich des Todes des Kleinkindes, sie habe nicht gewusst, dass die Batterien so gefährlich sein können und rief andere Eltern dazu auf, auf der Hut zu sein. Die Frau habe erst realisiert, was passiert war, als sie eine Fernbedienung mit einer fehlenden Knopfbatterie im Schlafzimmer ihrer Tochter gefunden habe, berichtet die BBC. Neben Fernbedienungen werden Knopfbatterien in einer Vielzahl von Produkten verwendet, von Spielzeug über Uhren bis hin zu Küchenwaagen.

Harper-Lee gestorben durch innere Verbrennungen im Krankenhaus

Harper-Lee aus dem britischen Stoke-on-Trent wurde am 23. Mai ins Royal Stoke University Hospital eingeliefert, nachdem sie zu Hause begann, Blut zu erbrechen. Die Säure der Batterien kann innerhalb von Stunden ein Loch durch wichtige Organe brennen, was bei der kleinen Harper-Lee schließlich zum Tod führte. Chirurgen hätten ein Loch in der Speiseröhre der Zweijährigen entdeckten, heißt es dem Bericht zufolge. Sie kämpften um ihr Leben, aber während der Operation erlitt das Kind Herzrhythmusstörungen und starb.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/news.de