28.06.2021, 11.31 Uhr

Tödliche Genital-Rache: Ehefrau hackt Mann Penis ab, um weitere Ehe zu verhindern

Tödliches Ehe-Drama: In Indien hat eine Frau ihrem Ehemann den Penis abgehackt. Zuvor hatte der polygame Priester seiner Frau offenbart, eine dritte Frau heiraten zu wollen. Der Mann überlebte die Attacke nicht.

Weil ihr Mann noch einmal heiraten wollte, hat sie ihm den Penis abgeschnitten. Bild: Adobe Stock/Andrzej Wilusz

Unfassbare Tat in Indien: Eine Ehefrau hat ihrem Mann nach einem heftigen Streit den Penis abgeschnitten. Das berichtet aktuell die "Times of India". Zuvor soll der polygame Priester seiner Frau erklärt haben, noch einmal heiraten zu wollen. Offenbar zu viel für die Frau, die ihrem Mann kurz darauf im Schlaf den Penis abhackte. Der Mann überlebte die Blut-Tat nicht.

Horror-Tat in Indien: Frau hackt Ehemann den Penis ab

Dem Bericht nach hatte Maulvi Vakil Ahmad (57), so der Name des Opfers, bereits zwei Ehefrauen, als er seiner zweiten Frau Hazra seinen Wunsch mitteilte, dass er eine dritte Dame heiraten wolle. Daraufhin sei das Paar in einen heftigen Streit geraten. Offenbar sah die gekränkte Ehefrau keinen anderen Ausweg, als ihrem Mann den Penis mit einem Küchenmesser abzuschneiden, während er schlief.

Ehefrau kastriert Mann, weil er nochmal heiraten wollte

Der Vorfall soll sich am vergangenen Donnerstagabend im indischen Dorf Shikarpur in Muzaffarnagar, Uttar Pradesh zugetragen haben. Maulvi Vakil Ahmads erste Ehefrau soll zum Zeitpunkt der Tat nicht zu Hause gewesen sein. Dem Bericht nach habe Hazra noch versucht, ihren Mann umzustimmen, der jedoch nicht auf sie hören wollte und stattdessen an seinen Hochzeitsplänen festhielt. Um ihn an einer weiteren Ehe zu hindern, kastrierte sie ihren Ehemann. Maulvi Vakil Ahmad überlebte den Angriff seiner Frau nicht.

Mann stirbt nach Kastration: Ehefrau gesteht tödliche Genital-Rache

Hazra hat die Tat bereits gestanden. Im Gespräch mit "Times of India" bestätigte ein Polizist: "Die Frau hat ihr Verbrechen gestanden. Ihr Mann wollte noch einmal heiraten. Und sie wollte ihn daran hindern. Ihr Streit endete in einem heftigen Handgemenge." Die Frau wurde nun dem Mord an ihrem Ehemann ins Gefängnis gebracht. Der Ermittler fügte hinzu: "Wir untersuchen die Angelegenheit unter allen rechtlichen Gesichtspunkten."

Eine Genital-Rache-Attacke wie diese wird in Indien als "Bobbitise" bezeichnet, benannt nach Lorena Bobbitt, die 1993 ihrem Mann John den Penis mit einem Küchenmesser abhackte.

Lesen Sie auch: Frau schneidet Chef in Bar den Penis ab

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/sig/news.de

Themen: