01.06.2021, 15.04 Uhr

Nach versuchter Vergewaltigung: Frau schneidet Chef in Bar den Penis ab

In Spanien hatte eine Angestellte offenbar genug von den sexuellen Übergriffen ihres Chefs. Mit einem Messer bewaffnet schnitt sie ihrem angeblichen Peiniger den Penis ab. Nach der Bluttat stellte sie sich der Polizei.

Der blutige Vorfall soll sich in einer Bar in Spanien ereignet haben. Bild: Adobe Stock/Ezume Images

Schock-Vorfall in einer Bar in Spanien. In Sant Andreu de la Barca, in der Nähe von Barcelona, soll eine Barangestellte ihrem Chef den Penis abgeschnitten haben, nachdem dieser versucht hatte, sie zu vergewaltigen. Wie aktuell die britische "Daily Mail" berichtet, wurde die Frau verhaftet.

Nach angeblicher Sex-Attacke: Bar-Angestellt schneidet Chef den Penis ab

Gegenüber der Polizei erklärte die Frau, dass sie aus Notwehr gehandelt habe. Ihr Chef habe sie zuvor sexuell angegriffen, behauptete die Täterin nach dem Schock-Vorfall. Um sich gegen die Sex-Attacke zur Wehr zu setzen, habe sie zu einem Messer gegriffen und dem Angreifer seine Männlichkeit abgetrennt. Der Vorfall soll sich am Montag gegen Mitternacht in einer Bar zugetragen haben, heißt es.

Täterin stellt sich nach Messer-Angriff der Polizei

Nach dem Vorfall stellte sich die Frau der Polizei. Das Opfer, dessen Penis mit einem Messer abgetrennt wurde, musste für eine Notoperation ins Krankenhaus gebracht werden. Während des Eingriffs soll dem Mann sein Glied wieder angenäht werden. Es ist unklar, ob der Eingriff erfolgreich war. Die Frau, die dem Bericht nach aus Bangladesch stammen und in den Dreißigern sein soll, wird nach ihrer Festnahme auf der Polizeistation festgehalten. Die Ermittler haben Untersuchungen eingeleitet und überprüfen nun, ob die Frau tatsächlich in Notwehr gehandelt hat. Eine Verhaftung des Barbesitzers sei nicht ausgeschlossen, sollten sich die Aussagen der Frau als wahr erweisen, heißt es.

Chef soll seine Angestellte mehrfach zum Sex gezwungen haben

Quellen erklärten der Polizei, dass die Frau bereits seit Monaten von ihrem Chef belästigt wurde. Mehrfach habe er seine Angestellte zum Sex gezwungen, bevor sie ihn am Montagabend mit einem Messer angegriffen habe, berichtet die "Daily Mail". Die Untersuchungen in dem Fall dauern an.

Lesen Sie auch: Mann zerstückelt Sexarbeiterin und versteckt Leichenteile in Reisetasche

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser