07.06.2021, 07.56 Uhr

Todes-Drama in Minden: Mann erwürgt Ehefrau (22) und wirft sie in die Weser

Einfach grausam! Ein Mann tötet in Minden seine Ehefrau bei einem Streit, der offenbar aus dem Ruder gelaufen ist. Nachdem der Mann die junge Mutter erwürgt hat, versenkt er ihre Leiche in der Weser und meldet sie als vermisst.

Ein Mann hat seine Frau in der Weser versenkt. Bild: dpa

Es ist ein schreckliches Familiendrama, das sich laut "Bild"-Bericht in Minden abgespielt und eine ganze Familie auseinandergerissen hat. Von der einstigen Familienidylle ist nichts mehr geblieben - die Mutter ist tot, der Vater sitzt im Gefängnis. Die beiden Söhne der Familie (1, 2) stehen plötzlich ohne Eltern da.

Lesen Sie auch: Vater prügelt Mutter vor den Augen ihrer 3 Kinder tot

Mann erwürgt junge Mutter in Minden und wirft sie in die Weser

Wie die "Bild" schreibt, habe der Bauunternehmer Sergej F. (42) seine junge Ehefrau Laura (22) bei einem eskalierenden Streit abends in ihrem gemeinsamen Haus erwürgt. Die Kinder sollen zum Tatzeitpunkt ebenfalls im Wohnhaus anwesend gewesen sein. Sie sollen bereits geschlafen haben. Als sie aufwachten, war nichts mehr wie es war. Nach der Gewalttat habe der 42-Jährige die Leiche seiner Frau noch in der Nacht verschnürt, in seinen Bus geworfen und schließlich in der wenige Kilometer entfernten Weser versenkt. Zuvor soll er sie mit Gewichten beschwert haben, damit sie auf den Grund sinken würde.

42-Jähriger tötet Ehefrau und gibt Vermisstenanzeige bei der Polizei auf

Bereits am nächsten Tag habe der Mann eine Vermisstenanzeige bei der Polizei aufgegeben. Er soll erklärt haben, seine Frau sei ohne ein Wort gegangen. Doch bei der Geschichte des Mannes kamen den Ermittlern Zweifel, sie suchten im Haus nach Spuren. Schließlich sei Sergej F. eingeknickt und habe ein Geständnis abgelegt. Taucher bargen schließlich die Leiche der Frau.

Mittlerweile wurde Haftbefehl wegen Totschlags gegen den Mann erlassen. Über das Motiv herrscht laut "Bild" noch Unklarheit. Das Blatt zitiert einen namenslosen Bekannten des Paares: "Irgendwie veränderte sich in den letzten Monaten etwas", will dieser vielsagend geäußert haben. Ob Sergej F. sein Schweigen bricht, bleibt abzuwarten.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser