05.06.2021, 09.54 Uhr

Missbrauchs-Schock: Mann (23) vergewaltigt Seniorin - Polizei ließ ihn laufen

Dieses Verbrechen hätte verhindert werden können! Nur wenige Wochen nach einer versuchten Sex-Attacke auf eine Teenagerin fällt ein 23-Jähriger über eine Seniorin her. Die Polizei hatte den Vergewaltiger zunächst laufen lassen.

Ein 23-Jähriger hat eine Seniorin missbraucht. Bild: AdobeStock / releon8211 (Symbolbild)

Was für eine unfassbar grauenvolle Tat über die die "Manchester Evening News" aktuell berichten. Demnach hat der 23-jährige Shakur Valentino eine Seniorin vergewaltigt - nur wenige Wochen, nachdem er von der Polizei für eine abscheuliche Sex-Attacke auf ein Teenager-Mädchen zunächst in Gewahrsam genommen und anschließend wieder auf freien Fuß gesetzt worden war.

Lesen Sie auch: 14-Jähriger überfällt Mädchen am See und vergewaltigt es

23-Jähriger missbraucht Oma nach Sex-Attacke auf Teenagerin

Wie das Blatt berichtet, wurde Shakur Valentino erst für den Versuch verhaftet, eine 18-Jährige zu vergewaltigen. Er hatte seine Hand über den Mund der Teenagerin gelegt, um sie "zum Schweigen zu bringen", als sie während der Attacke um Hilfe schrie. Aber nur wenige Wochen, nachdem er von der Polizei befragt und schließlich aus dem Ermittlungsverfahren entlassen wurde, vergewaltigte er eine Rentnerin.

Sex-Täter missbraucht Rentnerin - 12 Jahre Knast!

In dieser Woche musste sich der Mann nun für beide Taten vor Gericht verantworten. Für den Missbrauch der Seniorin wurde der Sex-Täter zu zwölf Jahren Haft, für die versuchte Vergewaltigung seines ersten Opfers zu weiteren fünfeinhalb Jahren Gefängnis mit der Option der Verlängerung von zwei Jahren verurteilt, berichtet das "Liverpool Echo". Wie vor Gericht erklärt wurde, habe der Mann jeweils die Unterwäsche seiner Opfer an sich genommen, um diese als eine Art "Trophäe" seiner Tat bei sich zu haben.

Es waren nicht die ersten Vergehen, denen sich der Täter schuldig gemacht hatte. Wie es in dem Bericht weiter heißt, soll er bereits im Juni 2019 zwei Fälle von Vergewaltigung, zwei Fälle von sexueller Nötigung, Entführung und Körperverletzung zugegeben haben.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser