07.06.2021, 08.50 Uhr

Donald Trump: Trägt er etwa Windeln? Ex-Präsident auf Twitter verspottet

Als Donald Trump in Greenville, North Carolina, auf die Bühne trat, achtete kaum einer auf das, was der Ex-Präsident zu sagen hatte. Zu sehr stach die Hose des Unternehmers ins Auge! Auf Twitter entbrannte Spott: Trägt der ehemalige Commander in Chief etwa Windeln?

Donald Trump sorgte bei seinem neuesten Auftritt für Verwunderung: Trug der Ex-Präsident etwa Windeln?  Bild: picture alliance/dpa/FR27582 AP | Chris Seward

Donald Trump sorgte mit seinem neuesten Auftritt für mächtig Aufsehen. Doch es war nicht die Rede des Ex-Präsidenten, die Twitter in Aufruhr versetzte, sondern seine Hose. Der schien nämlich eine entscheidende Sache zu fehlen: der Hosenstall. Hat der ehemalige Oberbefehlshaber seine Hose etwa falsch herum angezogen? Oder schlimmer: Trägt Melanias Mann Windeln?

Donald Trumps Hosen bei Republikaner-Rally

Zu seinem Auftritt in Greenville, North Carolina, trug Donald Trump einen marineblauen Anzug mit farblich passenden Hosen, wieder "Daily Express" berichtete. Videoaufnahmen zeigen den Immobilienmagnaten, wie er bei der Rally der republikanischen Partei die Bühne betritt, um eine Rede zu halten. Dabei sticht die seltsam aussehende Hose ins Auge. Diese scheint über keinen Hosenstall zu verfügen. Fast sieht es so aus, als sei der Hosenhintern vorn. Aber sehen Sie selbst.

Twitter spottet: Trägt Ex-Präsident Trump etwa Windeln?

Auf dem Kurznachrichtendienst Twitter begann ein wildes Rätselraten, was es mit den Hosen des ehemaligen US-Präsidenten auf sich haben könnte. Einige glaubten gar, Donald Trump trüge Windeln.

Ein Twitter-Nutzer schrieb: "Mein Großvater, der Alzheimer hat, würde das tun." Er fügte hinzu, dass Trump nun deutliche Anzeichen für Demenz zeige. Ein anderer User twitterte: "Wenn du Windeln trägst und maßgeschneiderte Hosen kaufst, sind Reißverschlüsse dumm."

Ein dritter Twitter-Nutzer schrieb: "Sind die verkehrt herum an, oder konnten die nur keinen Reißverschluss in das Zirkuszelt stecken, aus dem sie seine Hose gemacht haben?"

Ein anderer Benutzer lästerte: "Ich bin so verwirrt von dem, was ich hier sehe, und ich habe das Gefühl, dass ich jetzt viel zu viel Zeit damit verbracht habe, auf den Bereich unterhalb seines Gürtels zu starren."

Donald Trumps Hosen: Twitter rätsels über mysteriöse Knitterfalten

Andere User wiesen auf die mysteriösen Knitterfalten an der Hose des ehemaligen Präsidenten hin. Eine Person twitterte: "Ich weiß nicht, ob er sie falsch herum anhat, aber ich kann nicht sagen, dass ich jemals so starke Falten gesehen habe. Wie passiert das?"

Ein anderer Beobachter meinte: "Die Hose sitzt so schlecht, dass die Falten von überschüssigem Material stammen könnten (um es weniger auffällig zu machen, dass er eine Windel für Erwachsene trägt?)."

Unterstützer des ehemaligen Präsidenten verteidigten ihr Idol gegen den Spott und behaupteten, das Video sei so bearbeitet worden, dass es so aussieht, als würde Trump seine Hosen falsch herum tragen bzw. Windeln tragen.

Donald Trump fordert Reparationszahlungen von China

Während seiner Rede auf der Rallye forderte Donald Trump die Staats- und Regierungschefs der Welt auf, von China "Reparationen" zu fordern, um die durch die Coronavirus-Pandemie verursachten Verluste "zu kompensieren". Er forderte eine Zahlung von zehn Billionen US-Dollar, um den weltweit erlittenen wirtschaftlichen Schaden zu decken. "Es ist an der Zeit, dass Amerika und die Welt von der Kommunistischen Partei Chinas Wiedergutmachung und Rechenschaftspflicht verlangen", so Trump."Wir sollten alle mit einer einheitlichen Stimme erklären, dass China zahlen muss, sie müssen zahlen!" Gut, dass die meisten Zuschauer ihre Aufmerksamkeit auf Trumps Hose statt seine Worte gerichtet haben dürften.

Schon gelesen?Kein Comeback bis 2023! SO wird der Ex-Präsident jetzt ausgebremst

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/bos/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser