Von news.de-Redakteurin - 29.05.2021, 10.45 Uhr

Sonderimpfaktionen heute 29.5.2021: HIER kommen Sie am Wochenende an Ihre Corona-Impfung

Die Impfkampagne in Deutschland geht voran. Trotzdem gibt es noch viele Menschen, die sich bislang vergebens um einen Impftermin bemühten. Bei Impfaktionen am Wochenende könnten Sie zum Zuge kommen und den schützenden Piks gegen Corona ergattern.

Am Wochenende finden Sonderimpfaktionen statt. HIER kommen Sie an Ihre Impfung Bild: (Symbobild) gguy/AdobeStock

In Deutschlands sind mittlerweile mehr als 13 Millionen Personen (15,7  Prozent der Gesamt­bevölkerung) vollständig geimpft. Insgesamt haben rund 34,5 Millionen Menschen (41,5  Prozent) mindestens eine Impf­dosis erhalten (Stand 27.5. laut Impfdashboard). Die Impfkampagne in der Bundesrepublik geht also gut voran. Dennoch sind längst nicht alle Impfwilligen in Deutschland geimpft. Tatsächlich gibt es zahlreiche Personen, die sich bislang vergebens um einen Impftermin bemüht haben. Bei Impfaktionen am kommenden Wochenende (29. und 30.05.2021) erhalten einige dieser Betroffenen die Chance, eine Dosis des begehrten Schutzvakzins zu ergattern. In folgenden Städten finden Sonderimpfaktionen statt.

Sonderimpfaktion in Pforzheim, Baden-Württemberg, am 29.05.21

Über eine Impfaktion, die sich an Menschen jeglicher Altersklassen richtet, berichtet das Pforzheimer Online-Magazin "PF-BITS" auf seiner Webseite. Am 29. Mai 2021 verimpfen die Ärzte Dr. Peter Engeser und Joshua Glassman in Kooperation mit der Remchinger Diakonie insgesamt 800 Impfdosen, darunter 500 von Astrazeneca und 300 von Johnson & Johnson. Allerdings ist eine Anmeldung erforderlich, die Sie entweder per Mail an impfen@diakonie-remchingen.de oder telefonisch unter 07232 369316 vereinbaren können.

  • Wo? CongressCentrum Pforzheim
  • Wer? Jeder Imfpwillige
  • Was? Vaxzevria von Astrazenenca, Janssen von Johnson & Johnson
  • Wann? Am 29.05.2021

Sonderimpfaktion Baden-Württemberg am 29. Mai in Schwäbisch Gmünd

Im Städtchen Schwäbisch Gmünd findet am 29.05.2021 eine Sonderimpfaktion statt. Verimpft wird das Vaxzevria-Vakzin des Herstellers Astrazeneca in der Großsporthalle in der Katharinenstraße. Eine Anmeldung ist erforderlich. Sie können sich über die Webseiteoder telefonisch über die Rufnummer (ohne Vorwahl) 116 117 anmelden. Nach der Terminbestätigung erhalten Sie einen QR-Code, den Sie vor Ort vorzeigen sollen.

  • Wer? Einwohnervon Schwäbisch Gmünd und der Gemeinde Waldstetten
  • Was? Vaxzevria von Astrazeneca
  • Wo? Großsporthalle in der Katharinenstraße Gmünd
  • Wann? Am 29.05.2021

Impfung bei Hausärzten mit Astrazeneca möglich 

Wer bei den Impfaktionen am Wochenende nicht zum Zuge kam, sollte sich bei seinem Hausarzt über eine Impfung mit dem Astrazeneca-Vakzin Vaxzevria informieren. Während das Vakzin von Biontech/Pfizer bei Hausärzten oft knapp ist, haben viele Mediziner vom Astrazeneca-Impfstoff genügend Impfdosen zur Verfügung. In den allermeisten Fällen lohnt sich eine Abwägung der sehr seltenen Nebenwirkungen gegen die Risiken einer Corona-Erkrankung, insbesondere bei Menschen ab 40 Jahren (Quelle: Coronavirus-Update mit Christian Drosten). Informieren Sie sich beim Hausarzt Ihres Vertrauens. 

Schon gelesen? Mikrochips bei Impfung? Wirre Videos über "magnetische" Einstichstelle

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser