10.05.2021, 14.12 Uhr

Todes-Schock im Kloster St. Makarius: Todesstrafe! Mörder-Mönch richtet Bischof mit Stahlrohr hin

Mit christlicher Nächstenliebe hatte das nun wirklich gar nichts zu tun! Ein Mönch ermordet den Abt seines Klosters bei einer hinterhältigen Attacke mit einem Stahlrohr. Dafür wird der Geistliche von den Behörden hingerichtet.

Ein Mönch soll in Ägypten hingerichtet werden. Bild: AdobeStock / Nomad_Soul (Symbolbild)

Da werden wohl auch keine Gebete mehr helfen! In Ägypten haben die Behörden die Todesstrafe an einem ägyptischen Mönch vollstreckt, der 2018 den Abt seines Klosters getötet hat, wie ein Anwalt und der Bruder des Mönchs gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters erklärten.

Ägyptens koptische christliche Gemeinschaft verblieb in Schockstarre ob der grauenhaften Tat: Wael Saad und Ramon Rasmi Mansour, bekannt unter ihren Klosternamen Isaiah al-Makari und Faltaous al-Makari, wurden für die Ermordung des 64-jährigen Bischofs Epiphanius, dem Abt des Klosters St. Makarius, nordwestlich von Kairo, verurteilt.

Todesstrafe! Mönch erschlägt Bischof in Kloster mit Stahlrohr

Wie es in dem Bericht weiter heißt, wurde Saads Familie benachrichtigt, um seinen Körper aus einem Leichenschauhaus in der Nildelta-Stadt Damanhour abzuholen, sagte sein Bruder, der ebenfalls ein Mönch ist. Die Staatsanwälte hatten während des Prozesses ausgesagt, dass Saad dem Bischof dreimal mit einem Stahlrohr in den Hinterkopf schlug, während Mansour draußen Wache stand.

Mansour wurde ebenfalls zum Tode verurteilt, aber seine Strafe wurde auf lebenslänglich reduziert, nachdem er vor Gericht in Berufung gegangen war. Sie wurden im August 2018 "wegen Verstößen gegen das klösterliche Leben", wie Kirchenvertreter es nannten, des Amtes enthoben und anschließend inhaftiert.

Lesen Sie auch: Gruppen-Vergewaltigung! 3 Männer fallen über 37-Jährige her

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser