03.05.2021, 11.09 Uhr

Schock-Unfall nach Suff-Fahrt: Alkoholisierte Mutter überfährt Tochter und schleift sie 100 Meter weit mit

Eine 58-Jährige überfährt in alkoholisiertem Zustand ihre eigene Tochter und schleift sie 100 Meter weit mit. Warum die Frau während einer Geburtstagsparty in den Wagen steigt und auf das Gaspedal drückt, bleibt unklar.

Eine Frau hat ihre Tochter überfahren und mitgeschleift. Bild: AdobeStock / photografspb (Symbolbild)

Wie konnte es denn zu diesem schrecklichen Unfall kommen? Wie das australische Nachrichtenportal "9News" berichtet, muss sich eine 58-jährige Frau aktuell vor Gericht verantworten, nachdem sie ihre eigene Tochter in Sydney mit einem Auto überfahren und 100 Meter weit mitgeschleift haben soll.

Wie bitte?

Frau überfährt Tochter mit Auto und schleift sie 100 Meter weit mit

Nach einem Familiengeburtstag wurde die 27-jährige Keely Palmer außerhalb des Hauses von einem Auto angefahren und die Straße hinunter geschleift. Das Dramatische: Am Steuer habe ihre eigene Mutter gesessen, berichtet "9News". Die junge Frau sei nach der Horror-Fahrt mehr als 90 Minuten lang unter dem Auto eingeklemmt gewesen, heißt es weiter. Während Sanitäter und Rettungskräfte daran arbeiteten, Keely Palmer zu befreien, sei sie während dieser qualvollen Erfahrung die ganze Zeit bei Bewusstsein gewesen.

Lesen Sie auch:14-Jähriger erschießt Cousine, ihren Freund und dann sich selbst

Frau überfährt Tochter und schleift sie mit - Krankenhaus!

Die 27-Jährige wurde schließlich befreit und in kritischem Zustand mit komplizierten Brüchen am rechten Arm und Bein in ein Krankenhaus eingeliefert. "Sie hat nur gebrüllt, geweint und geschrien. Es war ziemlich schockierend", sagte einen Nachbarin gegenüber "9News". Die rasende Mutter, Dale Palmer, wurde an der Unfallstelle einem Alkoholtest unterzogen, der angeblich ein positives Ergebnis ergab. Warum die Frau in das Auto gestiegen war und plötzlich Gas gab, bleibt zunächst unklar. Die Frau soll nun wegen schwerer Körperverletzung angeklagt werden, der Führerschein wurde ihr bereits entzogen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser