26.04.2021, 10.51 Uhr

Horror-Vergewaltigung in Indien: Sie schrie vor Qual! 12-Jährige von Nachbar auf Terrasse vergewaltigt

Die Vergewaltigungsfälle in Indien nehmen kein Ende. Schon wieder wurde ein junges Mädchen missbraucht. Ein Nachbar soll sich auf der Terrasse des gemeinsamen Wohnhauses an der 12-Jährigen vergangen haben.

In Indien kam es erneut zu einer Vergewaltigung.  Bild: AdobeStock/ tinnakorn (Symbolbild)

Erneut sorgt eine Vergewaltigung in Indien für Schlagzeilen. Wie aktuell die "Times of India" berichtet, wurde ein 12 Jahres altes Mädchen von seinem Nachbarn vergewaltigt. Die Mutter des Kindes hatte die Tat zur Anzeige gebracht und der 20-jährige Täter konnte bereits festgenommen werden.

Horror-Vergewaltigung in Indien: 12-Jährige von Nachbar missbraucht

Wie in der "Times of India" zu lesen ist, war die 12-Jährige gerade zum Spielen bei einer Freundin, als es zu dem sexuellen Übergriff kam. Der Mann soll das Kind auf die Terrasse geführt und sich dort an ihm vergangen haben. Als das Mädchen vor Qual und Schmerzen schrie, soll sein Peiniger ihm den Mund zugehalten und sein Leben bedroht haben.

Vergewaltiger droht Freiheitsstrafe von mindestens 20 Jahren

Nach der Tat ließ der 20-Jährige von dem Kind ab. Die 12-Jährige traf unter Tränen zu Hause ein und berichtete ihrer Mutter von den Ereignissen, die die Vergewaltigung umgehend zur Anzeige brachte. Dem Sex-Täter droht laut indischem Strafgesetzbuch aufgrund der Vergewaltigung einer Frau unter 16 Jahren eine Freiheitsstrafe von mindestens 20 Jahren. Auch eine lebenslange Freiheitsstrafe sei laut "Times of India" nicht ausgeschlossen.

Lesen Sie auch:Am helllichten Tag! 14-Jähriger missbraucht Mädchen in Park

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/loc/news.de