Bundestagswahl 2021

SPD vor Union laut aktueller Hochrechnungen - Laschet und Scholz wollen regieren

Nach 16 Jahren Kanzlerschaft von Angela Merkel stürzt die Union mit Armin Laschet auf ein Rekordtief, die SPD mit Olaf Scholz legt zu. Noch ist nicht klar, wer von beiden stärkste Kraft wird. Alle aktuellen News zur Bundestagswahl gibt es hier.

mehr »
Uhr

Coronavirus-Impfung: Qualvolle Schmerzen! Frau zeigt massiven Hautausschlag nach Corona-Impfung

Mit diesen Nebenwirkungen hatte sie nicht gerechnet: Leigh King erhielt eine Corona-Impfung mit dem Astrazeneca-Impfstoff und bekam anschließend einen Hautausschlag am ganzen Körper. Die qualvollen Schmerzen schildert sie im Interview.

Eine Frau aus Schottland bekam nach der Impfung einen massiven Hautausschlag. Bild: dpa

Die Schlagzeilen um das Coronavirus sowie die Impfung reißen nicht ab. Wie bei jeder anderen Impfung auch, kann es auch den Coronavirus-Impfstoffen zu Nebenwirkungen kommen. Eine junge Frau aus North Lanarkshire in Schottland musste diese Erfahrung nun am eigenen Leib machen.

Coronavirus-News: Frau bekommt Ganzkörperausschlag nach Corona-Impfung

Wie aktuell der britische "Daily Star" berichtet, erhielt die 41-jährigeLeigh King vor zwei Wochen ihre erste Dosis von dem Astrazeneca-Impfstoff, der inzwischen in Vaxzevria umbenannt wurde. Laut King habe sich bereits kurz nach der Impfung ein Ausschlag an ihrem gesamten Körper gebildet. Ihre Haut sei regelrecht "aufgeflammt" erklärte die junge Schottin gegenüber dem "Daily Star". "Meine Haut war so wund und ständig heiß. Ich habe noch nie solche Schmerzen gespürt und zu sagen, dass es die schlimmste Zeit meines Lebens war, ist eine absolute Untertreibung."

Ursache für Hautausschlag nach Impfung mit Astrazeneca-Impfstoff unklar

Die Einladung zur Corona-Impfung habe sie erhalten, da sie die alleine Betreuerin ihres autistischen Sohnes Aidan (13) ist. Aufgrund des massiven Hautausschlages habe sich Leigh King aber nicht mehr um ihren Sohn kümmern können. Aktuell ist noch unklar, ob die alleinerziehende Mutter eine allergische Reaktion auf die Corona-Impfung hatte oder ob ihr Ausschlag auf die natürliche Überreaktion ihres Immunsystems zurückzuführen ist. Laut der britischen Arzneimittelbehörde sind Hautausschläge als Nebenwirkung auf den Astrazeneca-Impfstoff "ungewöhnlich".

41-Jährige erhielt im Krankenhaus keine Hilfe bei Impf-Nebenwirkungen

Drei Mal habe Leigh King in den letzten zwei Wochen seit der Impfung das Krankenhaus aufgesucht. Doch jedes Mal habe man sie wieder nach Hause geschickt. Dabei habe sie aufgrund der Schmerzen beim letzten Besuch kaum noch allein hinausgehen können. "Ich bin eine sehr gesunde Person und nehme keine Medikamente oder ähnliches. Ich bin nicht einmal in einer gefährdeten Kategorie. Ich habe den Impfstoff nur bekommen, weil ich eine unbezahlte Pflegekraft für meinen Sohn bin, der Probleme mit Autismus und Mobilität hat."

Schock-Fotos zeigen Ausmaß des Ganzkörperausschlags nach Corona-Impfung

Die Bilder, welche der "Daily Star" veröffentlichte, schockieren. (Hier zu sehen!) Angefangen beim Gesicht, über den Hals, den Oberkörper, die Arme und Beine sowie bis hin zu den Füßen ist die Haut der Schottin feuerrot und mit Pusteln überzogen. Erst gestern hatte ein ähnlicher Bericht für Schlagzeilen gesorgt. Der Rentner Richard Terrell erhielt eine Dosis des Impfstoffs von Johnson & Johnson und wurde danach ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem sich seine "Haut ablöste". Auch er hatte nach der Impfung einen Ganzkörper-Ausschlag.

Lesen Sie auch: Impf-Pause über Ostern! HIER wird an den Feiertagen NICHT geimpft

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/bua/news.de