29.03.2021, 11.22 Uhr

Corona-Impfungen aktuell: Impf-Pause über Ostern! HIER wird an den Feiertagen NICHT geimpft

Osterruhe beim Impfen? Noch immer geht es mit den Corona-Impfungen in Deutschland nur schleppend voran. Nach Ostern sollen endlich auch Hausärzte impfen dürfen. Doch wie sieht es zuvor an den Feiertagen aus? Wir verraten, wo die Impfzentren an Ostern geschlossen haben und eine Impf-Pause einlegen.

Haben die Impfzentren auch über Ostern geöffnet? Bild: dpa

Die Corona-Impfungen in Deutschland sollen nach viel Frust wegen bisher schleppender Fortschritte im April Fahrt aufnehmen - mit einer stärkeren Einbeziehung der Arztpraxen gleich nach Ostern. "Die Devise lautet: Impfen, impfen, impfen", sagte Kanzlerin Angela Merkel (CDU) vor knapp zwei Wochen in Berlin nach einer Telefonkonferenz mit den Ministerpräsidenten. Sofort in großem Stil mitimpfen können die Praxen allerdings nicht, da auch die regionalen Impfzentren der Länder weiterlaufen sollen.

Corona-Impfung aktuell: "Osterruhe" in den Impfzentren an den Feiertagen?

Bis nach Ostern sind also weiterhin die Impfzentren die erste Anlaufstelle, wenn man sich gegen das Coronavirus impfen lassen möchte. Doch habe diese auch am Gründonnerstag und den Feiertagen geöffnet? Wie die "Bild"-Zeitung aktuell berichtet wird es in einigen Impfzentren eine Art "Osterruhe" geben. So gilt im Saarland beispielsweise, dass an Sonntagen generell nicht geimpft werde. Dementsprechend finden hier auch am Ostersonntag keine Corona-Impfungen statt.

Impf-Pause in Thüringen! Keine Corona-Impfungen an Ostern 2021

In Thüringen wiederum bleiben laut "Bild" ALLE Impfzentren über die Feiertage von Karfreitag bis Ostermontag geschlossen. Einzige Ausnahme sei Erfurt. Hier gäbe es am Samstag vereinzelt ein paar Impf-Termine. Ähnliches gilt auch für Corona-Impfungen an Ostern in Brandenburg. Auch hier bleiben die Impf-Zentren am Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag geschlossen.

"Osterruhe" bei den Corona-Impfungen auch in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz?

Auch andere Bundesländer schließen eine Osterruhe in den Impfzentren derzeit noch nicht aus. Eine endgültige Entscheidung steht bisweilen aber noch aus. So überlegen laut "Bild" auch die BundesländerBaden-Württemberg und Rheinland-Pfalz eine Impf-Pause über Ostern einzulegen. Andere Bundesländer überlassen es den Impfzentren. Hier darf in Abhängigkeit von den vorhandenen Impfdosen vor Ort entschieden werden, ob die Zentren an den Feiertagen weiter impfen oder eine "Osterruhe" einlegen.

Bremen, Sachsen und Nordrhein-Westfalen impfen auch an den Oster-Feiertagen

Einen anderen Kurs hingegen fahren die Bundesländer Bremen, Sachsen und Nordrhein-Westfalen (NRW). Hier wird auch über die Osterfeiertage weiter geimpft. Alle Impfzentren haben nicht nur am Gründonnerstag sondern auch am Karfreitag, Karsamstag, Ostersonntag und Ostermontag geöffnet.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/bua/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser