27.01.2021, 13.58 Uhr

Eliane Ferreira Siolin ist tot: Nach Streit über TikTok-Video! Influencerin von Ehemann ermordet

Es sind schreckliche Szenen, die sich jüngst in Brasilien zugetragen haben. Ein Mann tötet seine Frau mit 14 Schüssen. Anschließend nimmt er sich selbst das Leben. Bei der Toten soll es sich um die Influencerin Eliane Ferreira Siolin handeln. Sie wurde nur 35 Jahre alt.

Mit 14 Schüssen soll die Influencerin getötet worden sein. Bild: Adobe Stock/ fergregory

Es muss ein schrecklicher Anblick gewesen sein, der sich den Polizisten jüngst in Brasilien bot. Dort fanden die Beamten bei einem Familiengrillplatz im Bezirk Nova Itamarati in der brasilianischen Gemeinde Ponta Pora zwei Leichen. Bei den Toten soll es sich um die Influencerin Eliane Ferreira Siolin (35) und ihren Ehemann Alejandro Antonio Aguilera Cantallupi (41) handeln. Die Polizei glaubt, dass das Paar in einen tödlichen Streit geraten war.

Eliane Ferreira Siolin ist tot: Ehemann soll Influencerin getötet haben

Wie aktuell beim britischen "Daily Star" zu lesen ist, wurde die Influencerin offenbar während eines Streits von ihrem Mann erschossen. Anschließend soll sich Alejandro Antonio Aguilera Cantallupi selbst das Leben genommen haben. Die leblosen Körper von Alejandro und Eliane wurden auf der hinteren Veranda des ländlichen Anwesens gefunden, wo das Barbecue stattfand.

Mann ermordet Ehefrau mit 14 Schüssen und tötet sich selbst - Tochter muss Horror-Tat mitansehen

Elianes Körper wies 14 Schusswunden auf. Zudem sei ihr rechter Arm gebrochen gewesen, berichtet der "Daily Star". Antonios Körper wurde hingegen mit einem einzigen Schuss in den Kopf aufgefunden. Neben seiner Leiche fanden die Ermittler eine Pistole. Es wird angenommen, dass es sich dabei um die Tatwaffe handelt. Besonders tragisch: Berichten zufolge wurde die sechsjährige Tochter des Paares Zeuge des tödlichen Streits. Sie wurde vorerst bei Verwandten untergebracht.

War ein TikTok-Video schuld am tödlichen Streit?

Lokale Medien berichten, dass sich das Paar zuvor über einen Clip gestritten habe, den Eliane auf der beliebten Video-Plattform TikTok hochgeladen hatte. Derartige Behauptungen wurden bislang jedoch nicht bestätigt. Der Polizeibeamte Analu Ferraz erklärte nach dem Vorfall lediglich: "Enge Freunde sagten, sie hätten sich oft gestritten, auch in der Öffentlichkeit." Die brasilianische Influencerin Eliane, die sich gern sexy im Netz präsentierte, hat über 58.000 Follower auf TikTok. Die Ermittlungen in dem Fall dauern weiter an.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/bua/news.de