Uhr

Jasmin P. ist tot: Sie war erst 31 Jahre alt! DJane in Schweizer See aufgefunden

Jasmin P. hatte noch ihr ganzes Leben vor sich. Im Alter von nur 31 Jahren wurde die junge DJane Anfang Januar auf dem Grund des Schweizer Thunersees gefunden. An ihrem Körper befand sich ein 40 Kilogramm schweres Gewicht, das ihren Körper unter Wasser hielt.

DJane Jasmin Probst wurde auf dem Grund des Thunersees gefunden. Bild: Adobe Stock/Andrey Kuzmin

Schock-Fund auf dem Grund des Thunersees in der Schweiz: Hier wurde eine Frau leblos aufgefunden. Bei der Toten soll es sich Berichten zufolge um die DJane Jasmin P. handeln. Sie wurde nur 31 Jahre alt. Das britische Nachrichtenportal "The Sun" hatte zuerst über den mysteriösen Todesfall berichtet.

Jasmin P. ist tot: DJane auf Grund des Thunersees aufgefunden

Demnach wurde die junge Musikerin bereits Anfang des Monats leblos in dem Schweizer See aufgefunden. Besonders schockierend: Beim Auffinden der Leiche entdeckten Ermittler ein 40 Kilogramm schweres Gewicht, das an ihrem Körper befestigt war. Die Schweizer Polizei leitete eine Untersuchung zu Jasmins Tod ein, konnte sie jedoch Berichten zufolge zunächst nicht identifizieren. Ihre Tätowierungen brachten die Ermittler schließlich auf die Spur von Jasmin. Zuvor hatte auch die "Bild" Fotos der Toten veröffentlicht, die dabei helfen sollten, ihre Identität anhand der Tätowierungen zu klären.

Jasmin P. durch Tätowierung identifiziert

Nachdem ihre Identität bestätigt worden war, strömten die Menschen in die sozialen Medien, um der verstorbenen DJane Tribut zu zollen. Jasmins Freunde und Bekannte beschrieben sie als eine freundliche und aufgeschlossene junge Frau, die das Leben genoss und maximale Kreativität in ihre Musik steckte. Dem Bericht nach stand Jasmin gerade vor ihrem Durchbruch, soll in der Schweiz bereits ein wichtiger Teil der dortigen Tanzszene gewesen sein.

Führten Geldprobleme zum Tod der jungen Musikerin?

Doch das Leben von Jasmin P. war nicht immer einfach, wie der Musiker und enge Freund DJ Denny Sutton nach ihrem Tod offenbarte. Seinen Aussagen zufolge hatte Jasmin eine schwierige Kindheit, verbrachte den Großteil ihrer Kindheit in Waisenhäusern. Wegen der Corona-Pandemie und der damit einhergehenden Club-Schließungen soll die junge Frau zuletzt mit Geldproblemen gekämpft haben.

Wurde Jasmin ermordet? Polizei nimmt 36-Jährigen fest

Die Ermittler gehen jedoch davon aus, dass die junge Frau möglicherweise einem Mord zum Opfer fiel. Rund zwei Wochen nach dem Fund der Leiche nahm die Polizei einen 36-jährigen Mann fest. Er steht laut "Blick" unter dringendem Tatverdacht. Es bestehen unter anderem Hinweise, dass der Mann mit der Toten am späteren Fundort war. Die Ermittlungen zum genauen Ablauf der Ereignisse sowie auch zu den Hintergründen dauern an.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/loc/news.de

Themen: