23.01.2021, 15.14 Uhr

Horror-Fund in Arkansas (USA): Verstümmelte Leiche von vermisster Frau in Gefriertruhe entdeckt

Neun Monate lang fehlte von Talina Galloway aus dem US-Bundesstaat Oklahoma jede Spur - nun wurden die sterblichen Überreste der Frau gefunden. Die Leiche war verstümmelt und in eine Gefriertruhe gestopft worden.

Eine vermisste Frau aus dem US-Bundesstaat Oklahoma wurde ermordet und verstümmelt in einer Tiefkühltruhe entdeckt (Symbolbild). Bild: Adobe Stock / Yanukit

Seit Anfang April 2020 fehlte von Talina Galloway aus dem US-Bundesstaat Oklahoma jede Spur. Die in Wagoner wohnhafte Frau, 53 Jahre alt, war wie vom Erdboden verschwunden. Wenige Tage, bevor sich die Spur der US-Amerikanerin verlor, war auf ihrer Facebook-Seite die Befürchtung zu lesen, sie habe sich mit dem Coronavirus infiziert, sei jedoch zu ängstlich, um einen Arzt aufzusuchen. Nun dürfte ein grauenhafter Fund das Schicksal der Vermissten geklärt haben.

Seit neun Monaten vermisste Frau ermordet und verstümmelt in Tiefkühltruhe entdeckt

Unweit von Acorn im an Oklahoma angrenzenden Nachbarstaat Arkansas fand ein Spaziergänger, so ist es aktuell im britischen "Daily Star" zu lesen, eine verwaiste Tiefkühltruhe in einem Waldgebiet. Misstrauisch über den ungewöhnlichen Fund wurde das Haushaltsgerät, von dem bereits ein übler Geruch ausging, näher untersucht - nur um einen schrecklichen Inhalt zu enthüllen. Im Inneren der Gefriertruhe lag eine zerstückelte Leiche, die später als sterbliche Überreste der seit neun Monaten vermissten Talina Galloway identifiziert werden sollten.

Mitbewohnerin unter Mordverdacht festgenommen: Kore Bommeli droht Mordprozess

Die Polizei hat bereits einen ersten Ermittlungserfolg zu vermelden. Die einstige Mitbewohnerin von Talina Galloway geriet schnell ins Visier der Kriminalisten. Kore Bommeli, die mit Talina Galloway unter einem Dach lebte, wurde unter Mordverdacht festgenommen und angeklagt. Im April hatte die 59-Jährige ihre Freundin noch als vermisst gemeldet und entwickelte sich schnell zur Hauptverdächtigen im Vermisstenfall Talina Galloway.

Schon gelesen? Horror-Fund im Labor! Frauenkopf auf Männerkörper schockt Ermittler

Die im US-Bundesstaat Wisconsin festgenommene Kore Bommeli soll nun nach Oklahoma überstellt und angeklagt werden. Dort droht der 59-Jährigen ein Verfahren wegen Mordverdachts und Leichenschändung. Zuvor war die Mitbewohnerin von Talina Galloway verhaftet worden, nachdem sie polizeiliche Ermittlungen behindert und Beweismittel vernichtet hatte.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser