16.11.2020, 12.33 Uhr

Kindesmissbrauch in Tennessee: Nach Vergewaltigung! Mädchen (11) im achten Monat schwanger

Ein ekelerregender Kindesmissbrauch hat sich im US-amerikanischen Bundesstaat Tennessee ereignet. Ein Pädophiler schwängerte ein elfjähriges Mädchen und floh anschließend mit einem neunjährigen Mädchen nach Florida.

In Tennessee schwängerte ein Mann ein elfjähriges Mädchen, bevor er mit einer Neunjährigen nach Florida floh. Bild: (Symbolbild) Elena Medoks/AdobeStock

Ein grauenhafter Kindesmissbrauch hat sich in den USA zugetragen. Ein 31-jähriger Mann hat ein Mädchen (11) vergewaltigt und geschwängert, bevor er mit einem anderen Mädchen (9) nach Florida floh.

Pädophiler schwängerte elfjähriges Kind

Wie die britische "The Sun" berichtet, wird dem 31-jährigen Mynor Leonel Jeronimo-Velasquez vorgeworfen, zwei Mädchen unter 13 Jahren vergewaltigt zu haben. Die Polizei hatte mit der Untersuchung von Jeronimo-Velasquez begonnen, nachdem sie festgestellt hatte, dass das elfjährige Mädchen im achten Monat schwanger war. Jeronimo-Velasquez hatte mit dem Kind zusammengelebt.

Kind war bereits im achten Monat schwanger

Tony Crisp, der Polizeichef von Maryville, teilte der "Daily Times" mit, dass seine Abteilung den Auftrag erhalten habe, das Wohlergehen des Mädchens zu überprüfen. Am 16. Oktober besuchten Beamte ihr Haus. Auf Anweisung der Polizei brachte die Mutter das Mädchen ins Krankenhaus, wo ein medizinisches Team bestätigte, dass sie ungefähr vier Wochen vor der Entbindung war.

Täter floh nach Florida - Polizei suchte nach ihm

Ihr mutmaßlicher Vergewaltiger floh daraufhin in den Bundesstaat Florida, teilte die Polizei mit. Die Sucheinheit von Martin County hat sich bei der Suche nach dem Verdächtigen mit den Abgeordneten der Schulressourcen, den Detectives der "Special Victim Unit" sowie dem US-Zoll zusammengetan.

Pädophiler in Florida gefunden - wohnte mit vermisstem Kind (9) zusammen

Mithilfe eines Zeugenhinweises lokalisierten die Behörden den Flüchtling in Stuart, Florida, wo er mittlerweile mit einem neunjährigen Mädchen lebte. Das jüngere Kind, das in Tennessee als vermisst gemeldet worden war, wurde von den Behörden gerettet und in Schutzhaft genommen, bevor es zu seiner Familie zurückgebracht wurde.

9-jähriges Mädchen war noch nicht missbraucht worden

Crisp sagte, die Polizei glaube nicht, dass das Mädchen einem sexuellen Übergriff ausgesetzt war. "Wo wir uns zu diesem Zeitpunkt in unseren Ermittlungen befinden, haben wir derzeit keine Beweise, die dies belegen würden", sagte er. Jeronimo-Velasquez wurde wegen des Verdachts der Vergewaltigung und Schwängerung der 11-Jährigen festgenommen.

Keine Anklage gegen Mutter von Elfjähriger

Das Büro des Sheriffs von Martin County sagte, es habe festgestellt, dass Jeronimo-Velasquez illegal im Land war. Er wurde an Tennessee ausgeliefert, in ein Einwanderungsgefängnis gesteckt und für eine Kaution in Höhe von 250.000 US-Dollar in die Justizvollzugsanstalt von Blount County eingezogen.

Der Polizeichef sagte, gegen die Mutter der 11-Jährigen sei keine Anklage erhoben worden. Er sagte, es gebe "nichts Substanzielles", was beweisen könne, dass sie von dem Missbrauch wusste.

Schon gelesen?Frau (22) vergewaltigt, zu Tode gefoltert und angezündet

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/sba/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser