Uhr

Missbrauchsfall in Delhi, Indien: Gräuel-Vergewaltigung! Falscher Milchlieferant fällt über Oma (86) her

Was für eine abscheuliche Tat: Ein Mann erschleicht sich das Vertrauen einer Seniorin (86) und fällt auf einer Farm über sein Opfer her. Erst als die Schreie der Frau lauter werden, lässt der Triebtäter von ihr ab und ihr Martyrium endet.

In Indien wurde eine 86-Jährige vergewaltigt (Symbolbild). Bild: AdobeStock / Tinnakorn

Was für eine grausame Tat, über die die britische BBC aktuell berichtet. Wieder einmal schockt uns eine Horror-Vergewaltigung aus Indien. In der Hauptstadt Delhi ist dem Bericht zufolge ein Mann über eine Seniorin (86) hergefallen.

Vergewaltiger fällt auf Farm über 86-Jährige her

Demnach soll die ältere Dame zu Beginn der Woche vor ihrem Haus auf eine Milchlieferung gewartet haben, als der Mann, der zwischen 30 und 40 Jahren alt sein soll, sie angesprochen habe. Mit einer besonders perfiden Masche habe er sich schließlich das Vertrauen der Frau erschlichen. Er habe ihr erklärt, dass ihr eigentlicher Lieferant an diesem Tag nicht kommen würde und er sie stattdessen an einen Ort bringen könnte, wo sie Milch kaufen könnte.

Die BBC bezieht sich dabei auf die Ausführungen von Swati Maliwal, der Leiterin der "Delhi Commission for Women", einer Einrichtung, die sich für mehr Sicherheit und Schutzmaßnahmen für Frauen in Indien einsetzt. Ahnungslos sei die Frau schließlich mit dem Mann mitgegangen, der sie zu einer Farm in der Nähe gebracht habe. Dort sei er schließlich über die 86-Jährige hergefallen. Schreie und Flehen der Frau konnten den Vergewaltiger nicht von seiner abscheulichen Tat abhalten, schildert Maliwal den Missbrauchsfall weiter.

Täter droht nach Vergewaltigung von Oma Todesstrafe

Erst als Dorfbewohner die Schreie der Seniorin hörten, endete ihr Martyrium. Sie konnten den Mann bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei festhalten, schreibt BBC weiter. Die Frau würde seit dem Vorfall an einem extremen Trauma leiden. Ihr Gesicht und Körper seien mit blauen Flecken regelrecht übersät. Zudem habe sie Vaginalblutungen erlitten. Wenn es zu einer Anklage kommt, droht dem Täter die Todesstrafe.

Lesen Sie auch: Vor den Augen der Mutter! Polizei schießt Autist (13) nieder

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/fka/news.de