31.08.2020, 08.20 Uhr

Tödliche Schüsse in den USA: Mädchen (7) beim Kindergeburtstag erschossen

Die kleine Chrisyah Stephen aus South Bend im US-Bundesstaat Indiana wollte mit ihren Freunden einen Kindergeburtstag feiern - jetzt ist das siebenjährige Mädchen tot. Das Kind wurde von Schüssen getroffen und starb.

Im US-Bundesstaat Indiana ist ein sieben Jahre altes Mädchen durch Schüsse gestorben (Symbolbild). Bild: Adobe Stock / fergregory

Es sollte ein fröhlicher Kindergeburtstag werden, den die sieben Jahre alte Chrisyah Stephens aus South Bend im US-Bundesstaat Indiana mit ihren Freunden feiern wollte. Doch die unbeschwerte Party wurde zum Blutbad - jetzt ist das siebenjährige Mädchen tot.

Mädchen (7) bei Kindergeburtstag erschossen in South Bend, Indiana, USA

Wie US-amerikanische Medien wie "ABC 57" berichten, kam es am vergangenen Samstag (Ortszeit) in der East Donald Street in South Bend zu einer Schussabgabe. Als die Polizei alarmiert wurde und die Ordnungshüter in der Wohngegend eintrafen, fanden sie die kleine Chrisyah Stephen schwer verletzt vor. Das Mädchen war von Schüssen getroffen worden und bedurfte sofortiger medizinischer Behandlung. Als die Kleine jedoch ins Krankenhaus eingeliefert wurde, konnten die Ärzte nichts mehr für Chrisyah tun: Das Mädchen erlag wenig später seinen schweren Verletzungen.

Siebenjährige von Schüssen getroffen und im Krankenhaus gestorben

Die polizeilichen Ermittlungen zum Tod von Chrisyah Stephens stehen noch am Anfang. Ersten Erkenntnissen zufolge seien die Schüsse, die die Siebenjährige das Leben kosteten, aus einem Auto heraus abgegeben worden, das an dem Haus vorbeifuhr, in dem das Mädchen mit ihren Freunden Kindergeburtstag feierte.Zum Zeitpunkt der Schussabgabe hätten sich mehrere Personen vor dem Haus aufgehalten, die Siebenjährige sei jedoch die einzige gewesen, die von den Schüssen getroffen wurde.

Polizei ermittelt nach Todesschüssen auf Chrisyah Stephens (7)

Bislang ist noch ungewiss, wie viele Schüsse das kleine Mädchen trafen. Eine für Montag (Ortszeit) anberaumte Autopsie soll Aufschluss über die genauen Todesumstände geben. Unterdessen ermittelt eine Mordkommission der Polizei in South Bend; der oder die Täter sind noch auf freiem Fuß.

Schon gelesen? Baby (11 Monate) auf Autorücksitz von Schüssen durchsiebt

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser