Bundestagswahl 2021

Landtagsabgeordnete Demuth fordert Armin Laschets Rücktritt

Nach 16 Jahren Kanzlerschaft von Angela Merkel stürzt die Union mit Armin Laschet auf ein Rekordtief, die SPD mit Olaf Scholz legt zu. Laut vorläufigem Ergebnis hat die SPD gewonnen. Alle aktuellen News zur Bundestagswahl 2021 gibt es hier.

mehr »
Uhr

Tödlicher Raubüberfall in Los Angeles: 80-Jähriger stirbt nach Brutalo-Prügelattacke im Supermarkt

Für einen Opa endete ein Supermarktbesuch in Los Angeles tödlich. Ein Mann überfiel den Senior und schlug ihn brutal zusammen, um an seine Brieftasche zu kommen. Der Rentner starb an seinen Verletzungen in einem Krankenhaus.

Ein älterer Mann wurde in einem Supermarkt zusammengeschlagen. (Symbolfoto) Bild: Adobe Stock/ Rainer Fuhrmann

Es ist ein schreckliches Verbrechen, dem Roberto Flores Lopez (80) am 8. Juli 2020 auf einer Toilette in einem Supermarkt in Los Angeles zum Opfer fiel. Ein Mann verfolge den Rentner aus Geldgier und schlug den Senior brutal zusammen. Von der unfassbaren Prügelattacke konnte sich der Senior nicht mehr erholen. Er starb eine Wochen nach dem Verbrechen im Krankenhaus.

Tödlicher Raubüberfall in Los Angeles: Opa in Supermarkt krankenhausreif geprügelt

Wie immer wollte Roberto Flores Lopez Anfang Juli imSuperior Grocers Supermarkt einkaufen gehen. Videoaufnahmen zeigen, wie Damaris Wade (22) dem älteren Herren auf die Männertoilette folgte, sein Opfer dort verprügelte und ihm seine Brieftasche stahl, nachdem seine Freundin Tamika White (33) zusammen mit Lopez den Supermarkt betrat.Roberto Flores Lopez kam danach mit gebrochenem Kiefer, Rippen und Nase in ein Krankenhaus. Darüber berichtete die britische Zeitung "The Sun".

Räuber droht lebenslängliche Haftstrafe

Das Pärchen stellte sich vier Tage später dem Los Angeles County Sheriff's Department, berichtet CBS Los Angeles. Die Frau wurde wenig später aber wieder freigelassen. Damaris Wade ist ein Wiederholungstäter. Er wurde bereits wegen versuchten Mordes, Misshandlung älterer Menschen sowie Raub zweiten Grades angeklagt. In der Anklageschrift wird behauptet, dass Wade seinem über 70 Jahre alten Opfer schwere Verletzungen zugefügt hat. 2016 hat wurde er wegen eines Raubüberfalls verurteilt. Nach dem Tod von Roberto Flores Lopez könnte sich das Strafmaß ändern, meinen Behörden. Bislang drohen ihm eine 25-jährige oder lebenslängliche Haftstrafe. 

Die Familie muss sich jetzt mit einer hohen Arztrechnung auseinandersetzen. Kurz nach der tödlichen Prügelattacke haben seine Angehörigen einen Spendenaufruf auf der Fundraising-Webseite "GoFundMe" gestartet. Der ältere Herr litt laut Aussagen seiner Angehörigen an einem Herzfehler. Roberto Flores Lopez hinterlässt seine Frau, vier Kinder, 16 Enkelkinder und einen Urenkel.

Schon gelesen? Missbrauchs-Horror! Seniorin stirbt nach Vergewaltigung in Pflegeheim

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/loc/news.de