Uhr

Vergewaltigung verhindert: Flüchtling rettet Polizistin (28) vor Sex-Täter

Der 30 Jahre alte Faner O. hat in Wuppertal eine Polizistin vor einem Vergewaltiger gerettet. Er war gerade auf dem Heimweg, als der Angreifer mit seinem Opfer im Gebüsch verschwand. Im Interview schildert er seine Heldentat.

Ein Flüchtling verhinderte in Wuppertal eine Vergewaltigung. Bild: AdobeStock/ Tinnakorn

Seit vier Jahren lebt Faner O. in Deutschland. Damals kam der heute 30-Jährige aus Kamischli im Nordosten Syriens nach Deutschland. Vor wenigen Tagen nun wurde Faner O. in Wuppertal zum Helden: Er rettete eine junge Polizistin (28) vor einem Vergewaltiger.

Flüchtling rettet Polizistin vor Vergewaltiger

Gerade als er auf dem Heimweg zu seiner Frau und seiner Tochter war, beobachtete er, wie ein Mann der jungen Frau folgte, von hinten auf sie zulief und dann mit ihr in einem Gebüsch verschwand. Der Syrer stoppte seinen Wagen, um nach dem Rechten zu sehen. Im Gebüsch konnte er beobachten, wie der Mann auf dem Bauch der Frau saß. "Mit einer Hand hielt er ihr den Mund zu, mit der anderen würgte er sie. Die Frau wehrte sich, aber er war sehr stark", so der 30-Jährige im "Bild"-Interview.

Flüchtling schnappt Vergewaltiger und übergibt ihn der Polizei

Als der Vergewaltiger Faner O. sieht, flüchtet er, doch dieser rennt ihm hinterher und kann ihn fassen. Nach einem kurzen Gerangel kann sich der Sex-Täter noch einmal befreien, doch Faner O. bekommt ihn wieder zu schnappen. Ein zweiter Mann kommt ihm schließlich zu Hilfe und hält den Angreifer fest, bis die Polizei eintrifft.

Vergewaltigung in Wuppertal verhinder - Angreifer polizeibekannt

Bei der Polizei stellt sich schließlich heraus, dass der Angreifer, ein 20 Jahre alter Afghane, bereits wegen eines anderen Sexualdelikts angeklagt ist und auf seinen Prozess wartet. Die Polizistin wurde bei dem Angriff zum Glück nur leicht verletzt. Angst habe Faner O. nicht gehabt, erklärte er im "Bild"-Interview. "Nein, in diesem Moment habe ich nur daran gedacht, der Frau zu helfen. Wenn meiner Tochter einmal so etwas passiert, möchte ich auch, dass man ihr hilft."

Lesen Sie auch:Frau (23) von 3 Männern missbraucht! So beschreibt sie die Täter

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/bua/news.de