13.07.2020, 13.06 Uhr

Vergewaltigungs-Horror in Ferdinandshof: Mädchen (6) auf Wiese schwer missbraucht

Es ist ein schrecklicher Albtraum, den ein erst 6 Jahre altes Mädchen am vergangenen Samstag durchleben musste. Ein Mann soll das Kind mit Blumen weggelockt und auf einer Wiese misshandelt haben. Der 18-Jährige wurde festgenommen.

In Mecklenburg-Vorpommern wurde ein 6-jähriges Mädchen vergewaltigt. (Symbolbild) Bild: Adobe Stock/ Tinnakorn

Diese Nachricht schockiert. In Ferdinandshof (Mecklenburg-Vorpommern) fiel ein 6 Jahre altes Mädchen offenbar einem Sex-Täter zum Opfer. Wie aktuell unter anderem die "Bild"-Zeitung berichtet, wurde das kleine Mädchen missbraucht. Ein 18-Jähriger steht unter dringendem Tatverdacht, sich sexuell an der 6-Jährigen vergangen zu haben.

Vergewaltigung in Ferdinandshof: Mädchen (6) schwer missbraucht

Nach Angaben der Polizei hat der Täter sein Opfer beim Spielen zu sich gelockt und schwer missbraucht. Über eine Stunde lang war das Mädchen verschwunden. Mit einem Großaufgebot suchte die Polizei nach der 6-Jährigen. Ein Junge (6) hatte zuvor bei dem Vater des Mädchens Alarm geschlagen, nachdem er beobachtet hatte, wie das Mädchen mit einem fremden Mann mitgegangen war. Der Vater alarmierte daraufhin die Polizei.

Täter lockte Opfer mit Blumen auf Wiese und verging sich an ihm

Mit Spürhunden machten sich die Beamten auf die Suche nach dem Kind. Rund eine Stunde später fanden sie das vermisste Mädchen mit einem Mann in der Nähe der Bahnhofsstraße. Erste Untersuchungen ergaben, dass die 6-Jährige schwer vergewaltigt worden war. Der 18-Jährige, mit dem das Kind unterwegs gewesen war, wurde festgenommen. Er sitzt bereits in U-Haft. "Nach ersten Erkenntnissen kannten sich der Tatverdächtige und das Mädchen vom Sehen.", zitiert "Bild" eine Polizeisprecherin. Der Verdächtige soll sein Opfer mit Blumen weggelockt haben, heißt es. Anschließend soll sich der Deutsche auf einer Wiese an dem Kind vergangen haben.

Lesen Sie auch: 2 Monate Martyrium! Surf-Star entführt, gequält und vergewaltigt

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/bos/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser