Von news.de-Redakteurin - 05.04.2020, 07.18 Uhr

Coronavirus-News aktuell: Gewinner-Typen! DIESE Sternzeichen triumphieren in der Krise

Seit das Coronavirus zu einer Pandemie herangewachsen ist, befindet sich die Welt im Krisenmodus. Laut Astrologie gibt es aber Sternzeichen, die von der Corona-Krise profitieren können. Ist Ihr Zeichen unter den Gewinnern?

DIESE Sternzeichen können in der Corona-Krise triumphieren. Bild: vulkanov/AdobeStock

Die Coronavirus-Pandemie hat die Welt weiterhin fest im Griff. Überall sind die Menschen dazu angehalten, ihre eigenen vier Wände nicht zu verlassen, um die Zahl der Covid-19-Neuansteckungen niedrig zu halten. Zur permanenten gesundheitlichen Gefahr kommt noch die wirtschaftliche Unsicherheit hinzu. Für viele eine Zeit der Sorgen, mit der jeder anders umgeht. Doch was sagen eigentlich die Sterne? Die Astrologie sieht für einige Sternzeichen in der Krise die größte Chance ihres Lebens. DAS sind die astrologischen Gewinner.

Alle aktuellen News zum Coronavirus lesen Sie hier in unserem Schlagzeilen-Ticker.

Der Steinbock liebt Herausforderungen

Wie sein tierischer Namensgeber läuft auch das Sternzeichen Steinbock unter widrigen Umständen zur Höchstform auf. Zwar liebt er Stabilität, sucht aber auch die Herausforderung. Beides bekommt er in der aktuellen Krise. Endlich kann das Erdzeichen seine Freizeit nutzen, um seine Projekte voranzutreiben. Das geht auch gut von zu Hause aus, vor allem für den Steinbock, der es liebt, zu organisieren und zu planen. Er wird nicht nur mit vielen Ideen aus der Krise herauskommen, sondern auch mit konkreten Plänen für deren Umsetzung. Zudem wird es ihm guttun, vom Leben mal zur Ruhe gezwungen zu werden, denn er gilt sonst als der Workaholic des Tierkreises - auch weil ihn das Leben ständig antreibt. Im Homeoffice kann er seinem eigenen Rhythmus folgen und zu mehr innerer Ausgeglichenheit finden.

Der Krebs findet Lösungen

Der gefühlvolle Krebs neigt zum Grübeln und wird gerade zu Beginn der Corona-Krise vermutlich nur schlecht schlafen können. Doch das Wasserzeichen ist robuster, als es selbst glaubt. Das wird ihm die Krise vor Augen führen. Nun hat das Sternzeichen Krebs die Chance, zur Ruhe zu kommen und so Lösungen für seine Sorgen zu finden, statt sich ewig im Kreis zu drehen.

Damit, zu Hause bleiben zu müssen, hat der häusliche Krebs übrigens kein Problem. Einzig der Spaziergang am Wasser fehlt ihm hin und wieder. Den sollte er sich also weiterhin gönnen. Da das Sternzeichen sehr romantisch ist, findet es Gefallen daran, viel Zeit mit seinem Liebsten verbringen zu können. Dazu dürfte es in der aktuellen Situation die Gelegenheit haben. Zumindest dann, wenn es mit seinem Schatz zusammenwohnt. Dann verwöhnt es seine Herzensmenschen nach allen Regeln der Kunst.

Der Krebs und der Stier sind gern daheim und genießen es, für ihre Lieben zu kochen. Bild: Konstantin Yuganov/AdobeStock

Der Stier liebt sein Zuhause

Wenn es ein Sternzeichen gibt, das daheim so richtig aufblüht, dann ist das der gemütliche Stier. Er liebt sein Zuhause, nur hier fühlt er sich wirklich geborgen. Wenn es nach ihm ginge, können die Ausgangsbeschränkungen ruhig noch ein wenig länger als "nur" bis Ostern gehen. Denn jetzt hat er endlich kein schlechtes Gewissen mehr, zu Hause bleiben zu wollen. Nun hat er Zeit, den sinnlichen Freuden des Lebens zu frönen. Zum Beispiel beim Kochen - einem seiner liebsten Hobbys und größten Talente. Mit seinen Gourmetgerichten und seiner derzeit unendlich guten Laune erleichtert das genießerische Erdzeichen auch seinen Lieben die Zeit in der Isolation. Schließlich weiß der Stier, dass nicht jeder so gut mit den Ausgangsbeschränkungen zurecht kommt wie er.

Die Jungfrau genießt die Einkehr

Abgesehen von der gesundheitlichen Gefahr und dem wirtschaftlichen Dilemma, in die uns die Corona-Krise versetzt hat, ist die Jungfrau ehrlich gesagt dankbar für die aktuellen Ausgangsbeschränkungen und Kontaktsperren. Sie kann es nämlich nicht ausstehen, von Freunden mit spontanen Aktionen überrascht zu werden. Oder von ihrem Partner zu einem ungeplanten Ausflug überredet zu werden. Nein, das Erdzeichen möchte wissen, was es erwartet, und alles gut planen. Das kann es in der aktuellen Situation.

Schon gelesen?DIESES Sternzeichen leidet am stärksten unter der Corona-Krise

Langweilig ist der Jungfrau zu Hause übrigens nie. Regiert von Wissensplanet Merkur findet sie immer ein Thema, mit dem sie sich beschäftigen kann.Ein kluger Geist wie ihrer scheint keine Langeweile zu kennen. Und auch simple Aufgaben wie das Sortieren von Akten oder das Ausmisten des Kleiderschranks bringt ihr Freude, denn die bodenständige Jungfrau mag es ordentlich.

Hier geht's zum YouTube-Video über die Chancen der Sternzeichen beim Lotto.

Folgen Sie news.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser