Das neuartige Coronavirus hält die Welt in Atem. In Deutschland erkranken immer mehr Menschen an Covid-19. Nach Österreich will nun offenbar auch die erste deutsche Stadt eine Mundschutz-Pflicht erlassen.

mehr »
19.12.2019, 15.04 Uhr

Brutale Tierquälerei: Horror-Tat! Katze in Mikrowelle gesteckt und gefilmt

Unfassbar! In Frankreich haben zwei Menschen ihre Katze in einer Mikrowelle gequält und die Tat gefilmt. Das Video löste eine Hass-Welle im Netz aus. Die ganze Geschichte zu dem schockierenden Fall, lesen Sie hier.

(Symbolbild): Katze in Mikrowelle gesteckt und gequält. Bild: adobestock/Photocreo Bednarek

Ein bestialischer Fall von Tierquälerei erschüttert gerade Internetnutzer. In einem Video wird eine Katze in Dunkerque (Dünkirchen) in Frankreich gequält. Diese Aktion zog weite Kreise und löste eine Welle der Entrüstung im Netz aus.

Katze in Mikrowelle gequält und gefilmt

In dem auf Snapchat geposteten Video wird eine sich vor Angst windende und schreiende Katze in eine Mikrowelle gesteckt. Dann stellt eine Person die Mikrowelle an und die Katze muss höllische Qualen erleiden. Man sieht wie Katze mit ihren Pfoten an der Scheibe kratzt, aber sie wird nicht befreit. Während der Tat lachen mehrere Personen immer wieder höhnisch. Mit den Worten "Ich denke, ich komme in die Hölle" stacheln sie sich noch mehr an.

Was ist mit dem Kätzchen passiert. Die Tierschutzorganisation "Dunkirk Society for the Protection of Animals (SPA)" äußerte sich dazu in einer Stellungnahme: "Das SPA möchte alle diejenigen beruhigen, die darüber besorgt sind, was aus diesem kleinen Kätzchen geworden ist. Es ist am Leben und es geht ihm gut.

Schon gelesen?Mann vergewaltigt Pferd und bekommt DIESE Strafe

Nach der Tierquälerei: Werden die Täter bestraft?

Mittlerweile konnte die Organisation die zwei Täter ausfindig machen. Ob sie nun eine Strafe erwartet, ist aktuell nicht bekannt. Aus Respekt vor dem Tier und um den beiden Männern keine weitere Plattform zu bieten, hat die SPA das Video nicht auf ihrer Webseite veröffentlicht. Die Horror-Tat ist für sie zu schrecklich. Das fanden auch einige Nutzer auf Twitter, die das alles nicht fassen konnten und ihre Wut in vielen Tweets raus ließen.

Folgen Sie news.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/kum/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser