11.03.2018, 19.37 Uhr

Leichenfund in Rosendahl-Holtwick: Mord oder Unfall? Teenager (15) tot auf Baustelle entdeckt

Horrorfund auf einer Baustelle in Rosendahl-Holtwick: Arbeiter finden die Leiche einer Jugendlichen im Münsterland, die Mordkommission ermittelt. Nach der Obduktion spricht viel für ein Unglück. Die Ermittler wollen sich aber noch nicht festlegen.

Auf einer Baustelle in Rosendahl-Holtwick bei Coesfeld im Münsterland wurde die Leiche einer 15-Jährigen entdeckt (Symbolbild). Bild: Matthias Balk / picture alliance / dpa

Nach dem Fund einer Frauenleiche auf einer Baustelle im Münsterland ermittelt eine Mordkommission aus Münster weiter zu den Hintergründen. "Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es noch keine neuen Erkenntnisse", sagte Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt am Sonntagmorgen über den Fund in Rosendahl-Holtwick bei Coesfeld. Derzeit könne weder ein Unglücksfall noch ein Tötungsdelikt ausgeschlossen werden.Die Ermittlungen, insbesondere die Auswertung einer Vielzahl auf der Baustelle gesicherter Spuren und die Befragung von möglichen Zeugen, dauerten an.

Leiche von Teenager (15) auf Baustelle bei Coesfeld im Münsterland gefunden

Bauarbeiter hatten die Leiche der jungen Frau am Samstagmorgen gefunden. Kriminalisten aus Münster sicherten am Samstag Spuren auf der Baustelle. Die Staatsanwaltschaft wird laut Botzenhardt die Obduktion der Leiche anordnen. "Bis zu deren Abschluss werden wir wohl keine Klarheit zum Geschehensablauf bekommen", so der Oberstaatsanwalt.

Starb die 15-Jährige in Rosendahl-Holtwick bei Coesfeld durch einen tragischen Unfall?

Nach dem Fund einer toten 15-Jährigen auf einer Baustelle im Münsterland gehen die Ermittler von einem Sturz aus großer Höhe aus. "Diesen Sturz hat das Mädchen aufgrund der schwersten Verletzungen an Kopf und Körper nicht überlebt", erklärte Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt am Sonntag nach der Obduktion. Warum die 15-Jährige in der Nacht die Baustelle aufgesucht und vermutlich den Baukran bestiegen habe, sei nach wie vor ungeklärt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser