25.07.2014, 13.50 Uhr

In Vagina vergessen: Wie lange das Sex-Spielzeug in der Frau steckte, glauben Sie nie!

Der Clou an der Sache: Die Sex-Geschichte ist bereits zehn (!) Jahre her, die 38-Jährige trug das Spielzeug ein ganzes Jahrzehnt in ihrer Vagina. Wie sie den Ärzten offenbarte, war sie damals wohl betrunken und konnte sich nicht daran erinnern, ob sie das Gerät wieder entfernt hatte oder nicht.

Vergessenes Sexspielzeug: Gerät verursachte lebensgefährlichen Harnstau

Doch was zunächst völlig bekloppt klingt, hat einen äußerst ernsten Hintergrund: Das Gerät hatte bei der Frau einen lebensgefährlichen Harnstau verursacht, der zu Nierenversagen führen kann. Außerdem hatte sie eine abnormale Verbindung zwischen Harnblase und Vagina. Die erforderlichen Operationen konnten inzwischen erfolgreich abgeschlossen werden.

Sextoy 2.0 Mit diesem Gadget wird das iPad zum geilPad!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/loc/news.de

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser