Uhr

Preis-Explosion im Supermarkt: Lebensmittel bis zu 40 Prozent teurer! Wird das Leben jetzt unbezahlbar?

Die Inflation dreht gewaltig an der Preisschraube. Nun drohen Verbrauchern auch im Supermarkt extreme Preiserhöhungen. Können wir uns bald keine Lebensmittel mehr leisten? Wie kann die Politik dem entgegenwirken?

Im Supermarkt müssen Verbraucher:innen künftig deutlich tiefer in die Tasche greifen. Bild: AdobeStock / fotomek

Egal ob an der Tankstelle, beim Bäcker oder im Supermarkt: Die Preise in Deutschland steigen gewaltig. Überall müssen Kund:innen immer tiefer in die Tasche greifen.

Schock im Supermarkt: Hersteller drohen mit 25 Prozent höheren Preisen

Derzeit verhandeln Hersteller wie Nestlé oder Henkel mit den großen Handelsketten um eine saftige Preiserhöhung. Die Preise könnten demnach um mehr als 10 Prozent steigen. Bei einem Produkt könnte Verbraucher:innen künftig jedoch der Appetit vergehen. Laut "Lebensmittelzeitung" planen Pasta-Hersteller gewaltige Preisaufschläge. So könnten die Nudeln von Birkel beispielsweise 19 Prozent und die von Buitoni sogar 25 Prozent teurer werden. Schuld daran sei die Preis-Explosion bei den Rohstoffen. So haben sich die Preise von Zucker, Getreide und Co. in den vergangenen zwölf Monaten um 40 Prozent erhöht.

So könnte die Politik die Preiserhöhung abmildern

Noch wehren sich die Handelsketten gegen die geplante Preiserhöhung der Hersteller. Doch was passiert, wenn es keine Einigung gibt? Droht uns dann ein Lebensmittel-Notstand? Vermutlich ein Boykott. Bereits in der Vergangenheit haben Handelsketten wie Edeka oder Rewe bestimmte Produkte nicht mehr gelistet, um so Druck auf die Hersteller auszuüben.

Verbraucherschützer:innen warnen vor extremen Preiserhöhungen. Bernhard Burdick von der Verbraucherzentrale NRW schlägt im Gespräch mit der "Bild"-Zeitung eine Mehrwertsteuer-Befreiung für Obst und Gemüse vor, damit gesunde Ernährung weiterhin bezahlbar bleibt. Auch aus der Politik kommen Vorschläge, wie man die Auswirkungen der Inflation dämpfen könne. So schlägt CDU-PolitikerJohannes Steiniger unter anderem die Abschaffung der Ökostromumlage vor.

Lesen Sie auch:Kosten-Explosion für deutsche Haushalte! So viel müssen Sie in diesem Winter draufzahlen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/sig/news.de

Themen: