21.08.2020, 20.41 Uhr

Produktrückruf im August 2020 aktuell: Mit Noroviren verseucht! Lidl ruft DIESES Obst zurück

Lidl-Kunden aufgepasst! Der Discounter muss aktuell ein Produkt aus seinem Sortiment zurückrufen. In einem Tiefkühl-Beerenmix wurden Noroviren nachgewiesen. Beim Verzehr besteht eine Gesundsheitsgefahr! DIESES Produkt ist vom Rückruf betroffen.

Lidl muss Tiefkühl-Beeren zurückrufen. Bild: AdobeStock/ jchizhe (Symbolbild)

Aus Gründen des vorsorglichen Verbraucherschutzes müssen die Supermärkte und Discounter in Deutschland regelmäßig diverse Produkte zurückrufen. Aktuell kommt es beim Discounter Lidl zum Rückruf. Der Grund: In einem Tiefkühl-Beerenmix können Noroviren enthalten sein. Für die Lidl-Kunden besteht eine Gesundheitsgefahr beim Verzehr des Produktes.

Produktrückruf im August 2020 aktuell: Lidl ruft Tiefkühl-Beerenmix zurück

Explizit vom Rückruf betroffen ist der "Beerenmix, 750g".Der Hersteller Zumdieck GmbH informiert aktuell darüber, dass es bei den Produkten mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 05.08.2022 und der Losnummer E19-1780/20000-007 nicht ausgeschlossen werden kann, dass diese mit Noroviren verseucht sind.

Lidl-Rückruf aktuell: Tiefkühl-Beerenmix fast deutschlandweit verkauft

Aufgrund der Gesundheitsgefahr rät der Hersteller dringend vom Verzehr des Produktes ab. Verkauft wurde der Tiefkühl-Beerenmix in Lidl-Filialen in fast ganz Deutschland. Ausgenommen sind laut des Verbraucherportals "produktwarnung.eu" lediglich die Bundesländer Berlin, Bremen und Saarland. Hier wurde der Tiefkühl-Beerenmix vom Hersteller Zumdieck GmbH nicht verkauft. Andere bei Lidl verkaufte Produkte des Herstellers Zumdieck GmbH sowie Tiefkühlobst anderer Hersteller sind von dem Rückruf nicht betroffen.

Sie sehen den Rückruf-Tweet nicht? Dann klicken Sie hier!

Lebensmittelwarnung: Beeren mit Norovirus verseucht

Sollten Sie vom Rückruf betroffen sein, so können Sie das Produkt in jeder Lidl-Filiale zurückgeben und erhalten den Kaufpreis erstattet. Isst man die Früchte, muss man mit heftigem Durchfall, Übelkeit und Erbrechen rechnen. Dazu kommen Muskel- sowie Bauchschmerzen, Fieber und Kopfschmerzen.

Lesen Sie auch: Glassplitter-Alarm! Hände weg von DIESEM Bier

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser