Von news.de-Redakteurin - Uhr

GNTM-Hammer: Heidi Klum wirft Favoritin raus! Zuschauer sind entsetzt

Diese Folge war nichts für schwache Nerven. Heidi Klums Umstyling sorgte nicht nur bei den GNTM-Kandidatinnen für Entsetzen. Etliche Zuschauer reagierten empört auf die Ausgabe der aktuellen "Germany's next Topmodel"-Folge. Im Netz machen sie ihrem Ärger Luft.

Heidis Models Noëlla, Vanessa, Vivien, Luca, Sophie nach dem Umstyling. Nicht alle waren im Anschluss glücklich über ihren neuen Look. Bild: ProSieben/Richard Hübner

Darauf haben die Zuschauer sehnsüchtig gewartet: Bei "Germany's Next Topmodel" stand am Donnerstagabend endlich das große Umstyling auf dem Programm. Wie immer gab es radikale Veränderungen, aber auch Tränen und Enttäuschungen - vor allem für die Zuschauer.

GNTM-Umstyling 2022: Haar-Schock für Vanessa

Wie sollte es auch anders sein: Auch diesem Jahr sorgte das Umstyling selbstverständlich für Ärger. Vor allem GNTM-Kandidatin Vanessa (20) musste beim großen Makeover mächtig leiden. Ihr verpasste Heidi Klum kurzerhand einen grünen Bob. Zu viel für das Nachwuchsmodel, dem beim Anblick seiner kurzen Haare glatt die Tränen kamen. Einen neuen Look bekam auch Luca, die dank einer aufwendigen Dauerwelle nun eine auffällige Lockenpracht auf dem Kopf trägt. Eine Farbveränderung hingegen erlebten Sophie (18), trägt jetzt lange schwarze Haare, Vivien (21), die jetzt Weißblond trägt, und Noëlla (24), der Heidis Stylisten kurzerhand eine lilafarbene Kurzhaarfrisur verpassten.

Auch Jasmin und Jessica bekamen jeweils einen neuen Look. Beide bekamen von Heidi eine sündhaft teure Perücke spendiert. Bei Lieselotte hingegen fiel die Typveränderung wenig spannend aus.

Alle Vorher-Nachher-Look der GNTM-Models sehen Sie hier.

GNTM-Fans enttäuscht: Kein Umstyling für Viola

Für viel mehr Diskussion sorgte da das fehlende Umstyling von GNTM-Kandidatin Viola (21). Der Paradiesvogel der aktuellen Staffel bekam, anders als von vielen Fans erhofft, keine neue Frisur. Im Netz zeigten sich viele Fans enttäuscht über das fehlende Makeover. "Das Viola nicht aufgefrischt wird ist die bisher größte Enttäuschung beim Umstyling..", schimpft diese Zuschauerin bei Twitter. "Viola kriegt kein umstyling Ganz Twitter so: Das ist eine Straftat.", schiebt eine andere Twitter-User hinterher.

Mehr über Viola erfahren Sie hier: Böhmermann-Klartext! DAS sagt das GNTM-Model zu den Fake-Gerüchten

Zuschauer wüten im Netz: Heidi Klum wirft Fan-Liebling Barbara raus - Fans wüten gegen Lieselotte

Doch nicht nur das Umstyling ließ die GNTM-Fans wütend zurück. So folgte am Ende der aktuellen Show einer echter GNTM-Schocker: Barbara (68) ist raus – die ältere Kandidatin, die Fotograf und Gastjuror Rankin schon zur Favoritin dieser Staffel erklärt hatte. "Ich kann nicht so viele positive Sachen finden", kritisierte Heidi Klum ihre Performance in Folge 6. "Ich finde Dich so toll – aber das war kurios", urteilte sie über Barbaras Walk. "Ich muss fair sein. Und ich möchte, dass Du weißt, wie toll ich Dich finde und wie schön ich Dich finde. Ich habe mir so gewünscht, dass Du im Finale stehst, Barbara." Doch dann kam das große "Aber" von Heidi: "Ich habe heute leider kein Foto für Dich!" Rumms, das hat gesessen.

Bei den Fans sorgte das überraschende Aus ihres Fan-Lieblings für Empörung. Im Netz machten sie ihrer Wut Luft. Viele Zuschauer können Heidis Entscheidung nicht nachvollziehen. Sie hätten stattdessen Kontrahentin Liselotte (66) aus der Show gekickt. "Lieselotte: nimmt keinen Walk ernst, will ausschlafen, sieht das Umstyling als Gelegenheit um an Männer anstatt an Jobs zu kommen ➡️nächste Runde Barbara: einen schwachen Walk ➡️you're out", zeigt sich diese Twitter-Userin sichtlich geschockt.

"Barbara wegen einem schlechten Walk fliegen lassen, aber Liselotte wochenlang ohne Leistung mitschleppen. danke für nichts Pro7", wettert auch diese Zuschauerin. "aber lets be real, Barbara kackt einmal (richtig) ab aber Liselotte kommt mit ihren komischen Walks jede Woche weiter? Sorry aber it makes no sense #gntm", kritisiert auch diese Userin Heidis Entscheidung.

Heidi Klum stinksauer! Jasmin zerstört ihre Echthaarperücke

Ebenfalls nach Hause gehen musste Jasmin (23). Diese hatte sich Heidi zuvor äußerst "respektlos" verhalten. Tatsächlich hatte Jasmin ihre 7.000 Euro teure Langhaar-Perücke nach dem Umstyling als zu lang empfunden und eine Stylistin gebeten, die Haare nachschneiden zu lassen. Die Haare wurden anschließend deutlich kürzer, als ursprünglich geplant. Hinzu kam Jasmins "schlechter Walk", der schließlich ihr GNTM-Aus besiegelte.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de