Uhr

"Hawkeye" bei Disney+: Vorschau und Erklärung: Wann spielt die neue Marvel-Serie im MCU?

Nachschlag für alle Marvel-Fans: Mit der neuen Serie "Hawkeye" hat der Streaming-Dienst Disney+ seinen Abonnenten und Abonnentinnen eine verfrühte Weihnachtsüberraschung beschert. Die wichtigsten Infos zum Serien-Hit lesen Sie hier.

Hailee Steinfeld als Kate Bishop und Jeremy Renner als Clint Barton/Hawkeye in der neuen Marvel-Serie "Hawkeye". Bild: dpa

Marvel-Fans können sich auf ein neues aufregendes Abenteuer freuen, denn seit dem 24. November flimmert nun endlich die neue Marvel-Serie "Hawkeye" beim Streaming-DienstDisney+ über die Bildschirme. Insgesamt sechs Folgen wird die Serie mit Jeremy Renner und Hailee Steinfeld umfassen. Die ersten beiden Episoden der neuen Hit-Serie sind bereits online. Die restlichen vier Folgen werden wöchentlich (jeden Mittwoch) ausgestrahlt. Das große Finale erscheint am 22. Dezember 2021.

"Hawkeye"-Satffel 1 jetzt bei Disney+: Worum geht es und wann spielt die neue Marvel-Serie?

Worum es in der neuen Marvel-Serie "Hawkeye" geht? Der altgediente Held Clint Barton (Jeremy Renner) tut sich mit Bogenschützin Kate Bishop (Hailee Steinfeld) in New York City zusammen. Dabei setzt die Serie zeitlich gesehen nach dem epischen Krieg gegen Thanos an. Die Disney Plus-Serie zeigt Clint nach allem, was er im MCU durchgemacht hat, von der Entführung seiner Familie durch Thanos bis zum Verlust seiner besten Freundin Natasha Romanoff alias Black Widow (Scarlett Johansson).

Erklärung zur MCU-Zeitlinie: "Hawkeye" spielt nach "Loki", "WandaVision", "The Falcon and The Winder Soldier", "Shang-Chi" und "Eternals"

In der realen Welt ist es zwei Jahre her, dass "Avengers: Endgame" erschienen ist, der das Ende der epischen Infinity-Saga markiert. Seitdem wurden Marvel-Fans mit Serien wie "WandaVision", "The Falcon and The Winter Soldier "und "Loki" sowie mit Filmen wie "Black Widow", "Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings" und "Eternals" bei Laune gehalten.

Auch interessant:Rätsel um "Black Widow"-Abspann: Vorsicht, Spoiler! Was DIESES Ende für die Avengers bedeutet

"Hawkeye" spielt zwei Jahre nach "Endgame"

Wie also passt "Hawkeye" chronologisch zu den anderen großen Geschichten im MCU? Wo genau ist "Hawkeye" in der MCU-Zeitlinie anzusiedeln? Von allen Marvel-Serien und -Filmen, die seit "Endgame" erschienen sind, findet "Hawkeye" zum spätesten Zeitpunkt statt. Während "Loki" inmitten von "Endgame" spielt, spielt "WandaVision" nur drei Wochen nach den Ereignissen von "Endgame". "The Falcon and The Winter Soldier" ist sechs Monate nach "Endgame" angesiedelt, während "Spider-Man: Far From Home" acht Monate nach dem Blockbuster-Film spielt. Auch der jüngste Marvel-Kino-Kracher "Eternals" spielt acht Monate nach "Endgame". Und auch "Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings" spielt wohl mehrere Monate, wenn nicht gar mindestens ein Jahr nach Thanos. "Hawkeye" hingegen setzt erst zwei Jahre nach der Schlacht gegen Thanos an.

Man darf daher gespannt sein, wie Clint Barton nach den Ereignissen weitermacht und ob "Hawkeye" vielleicht erste Hinweise darauf liefert, ob und wie es künftig mit den Avengers weitergehen wird.

Cast und Darsteller der Disney+-Serie: Wer spielt bei "Hawkeye" mit?

Neben Jeremy Renner, der in seiner Rolle als Clint Barton zurückkehrt, werden wir auch Clints Ehefrau Laura Barton, gespielt von Linda Cardellini, wiedersehen. Außerdem spielt die aus dem Black-Widow-Film bekannte Florence Pugh in ihrer Rolle als Yelena Belova in der Serie mit. Hailee Steinfeld spielt Kate Bishop und gibt damit ihr Marvel-Debüt.

Lesen Sie auch: Rätsel um Post-Credit-Szene bei "Eternals! Mega-Spoiler im Abspann schockt Fans

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/hos/news.de

Themen: