Von news.de-Redakteurin - Uhr

"ZDF-Fernsehgarten": An Peinlichkeit nicht zu überbieten! Andrea Kiewel muss ersetzt werden

Schlimmer hätte die letzte "ZDF-Fernsehgarten"-Ausgabe in diesem Jahr nicht laufen können. Der Wettergott wollte der Peinlichkeit ein Ende setzen und ließ Andrea Kiewel und ihre Gäste im Regen stehen. Auf Twitter hagelte es einmal mehr Spott und Häme für Kiwi.

Andrea Kiewel musste wieder reichlich Spott und Häme ertragen. Bild: picture alliance / dpa | Sascha Baumann/ZDF

Es wurde emotional, nass und vor allem peinlich im "ZDF-Fernsehgarten"! In der jüngsten Ausgabe der Kult-Show schwelgte Moderatorin Andrea Kiewelunter anderem in Erinnerungen und überraschte eine Schulkameradin aus ihrer Grundschulzeit, die im Publikum saß. Doch der Wettergott meinte es nicht gut und im Laufe der Sendung wurde es immer ungemütlicher - auch auf Twitter! Im Netz hagelte es einmal mehrSpott und Häme für Andrea Kiewel.

"ZDF-Fernsehgarten" 2021: Zuschauer vergleichen Kiwi Kult-Show mit Nuklearkatastrophe

Zum Jubiläums-"Fernsehgarten" hatte sich Kiwi prominente Unterstützung geholt und moderierte Seite an Seite mit "Let's Dance"-Juror Joachim Llambi. Gemeinsam ließen sie die letzten 35 Jahre "ZDF-Fernsehgarten" Revue passieren. Das Jubiläum blieb auf Twitter nicht unkommentiert. "Der #fernsehgarten startete im selben Jahr, in welcher sich die Nuklearkatastrophe von Tschernobyl ereignete... Das kann kein Zufall sein", lästerte dieser TV-Zuschauer.

Andrea Kiewel schockt Zuschauer mit "Klumpstiefeln" in "hornhaut-umbra"

Auch Andrea Kiewels Outfit zum letzten "Fernsehgarten" in diesem Jahr sorgte einmal mehr für Entsetzen bei den TV-Zuschauern. "Diese Klumpstiefel machen aber keinen schmalen Fuß, Kiwi! Das sind richtige Stampfer. Wer zum Teufel zieht die Frau an?? #Fernsehgarten". Ähnlich sieht es auch ein anderer "Fernsehgarten"-Zuschauer und lästerte: "Kiwis Outfit konnte überzeugen. Bis die schrecklichen Stiefel in hornhaut-umbra zu sehen waren. #Fernsehgarten"

Fremdschämen pur! Kiwis Schulkameradin mit Heiratsantrag überrascht

Bleibt festzuhalten: Der Cringe-Faktor war zur jüngsten Ausgabe erneut auf einem hohem Niveau! So wurde die bereits erwähnte Schulkameradin von Andrea Kiewel live im Fernsehen mit einem Heiratsantrag überrascht. Dabei hatte sie dies ihrem Partner explizit verboten. "Ich weiß, du wolltest das nicht, deshalb mach ich es jetzt mit Absicht! Und mit Anleitung von Kiwi Gesicht mit rollenden Augen Antrag from hell.. #Fernsehgarten", kommentierte auch Twitter den Fremdschäm-Antrag.

Twitter hatte dafür keinerlei Verständnis. "Mach mir im #Fernsehgarten einen Antrag und dann ist direkt Schluss alter", heißt es in einem anderen Tweet. Sogar bemitleidet wurde die arme Frau von den "Fernsehgarten"-Zuschauern: "#Fernsehgarten Echter Scheißtag für das Mädel....erst öffentlich als Freundin von Kiwi geoutet und dann noch nen Heiratsantrag...."

"ZDF-Fernsehgarten" aktuell:Andrea Kiewel in Flirt-Laune

Einen Antrag würde sich wohl auch Kiwi endlich einmal wünschen. Sie war erneut in Flirtlaune und machte unter anderem ihrem Co-Moderator Joachim Llambi schöne Augen. "'Ich lieb es mit Dir.' 'Komme immer sehr gern...' #Fernsehgarten", landete der Dialog zwischen den beiden prompt im Netz. Zu viel für die Zuschauer. "Kann sich ein Twitterer mal erbarmen und den rolligen Kiwi beglücken?? Sie sucht verzweifelt nach einem Date .#Fernsehgarten", kommentierte dieser Zuschauer Kiwis Flirtversuche.

"ZDF-Fernsehgarten"-Zuschauer wünschen sich Kiwi-Abschied zur letzten Ausgabe

Natürlich wurde auch Andrea Kiewels Moderationstalent zur letzten "Fernsehgarten"-Ausgabe in Frage gestellt. Viele Twitter-User forderten einmal mehr Kiwis endgültigen Abschied von der Kult-Show. "Ist das heute der Kiwi-Abschied? Geht sie mit Fr. Merkel in Rente? #Fernsehgarten", twitterte dieser User. Andere hatten Hoffnung, der Wettergott würde der Peinlichkeit ein Ende setzen und den Lerchenberg fluten. "Lass den allerletzten #Fernsehgarten zum 35. Geburtstag bitte mit einem zünftigen Abbruch wegen Gewitter enden", wünschte sich dieser Twitter-Nutzer.

Leider (oder zum Glück?) wurde dieser Wunsch nicht erfüllt. Doch für dieses Jahr ist es damit erst einmal überstanden.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de