Von news.de-Redakteurin - Uhr

Lina Bouhmidi bei "Die Höhle der Löwen": "Glossy Dreams"-Erfinderin packt aus: So lief ihr Pitch bei DHDL wirklich ab

Mit ihrem Imprägnierstift für Schuhnähte hat Lina Bouhmidi die Investoren in der dritten Folgen von "Die Höhle der Löwen" allesamt umgehauen. Im Gespräch mit news.de verriet die 20-Jährige nun, wie sie die Dreharbeiten am Set der Vox-Erfolgsshow erlebt hat.

Lina Bouhmidi aus Frankenthal während der "Die Höhle der Löwen"-Dreharbeiten. Bild: RTL/Bernd-Michael Maurer

Lina Bouhmidi ist erst 20 Jahre alt – hat aber schon ihr eigenes Unternehmen und weiß ganz genau, was sie will. In Folge 3 von "Die Höhle der Löwen" legte sie als jüngste Teilnehmerin der ganzen Staffel einen Wahnsinns-Auftritt hin. "Für mich die stärkste junge Gründerin, die ich hier je in einem Pitch gesehen habe", lobte DHDL-Investor Carsten Maschmeyer die junge Erfinderin. Auch Judith Williams zeigte sich schwer beeindruckt von Lina. Wir haben mit der Erfinderin von "Glossy Dreams" gesprochen. Dabei verriet die 20-Jährige auch, wie sie die Dreharbeiten am Set der Vox-Erfolgsshow erlebt hat und wie hart sie wirklich für ihr Produkte kämpfen musste.

"Die Höhle der Löwen" 2021: Lina Bouhmidi über die Idee zu "Glossy Dreams"

Mit ihrem Imprägnierstift für Schuhnähte, der alte Schuhe in neuem Glanz erstrahlen lässt, hat Lina einen echten Hit gelandet. Nicht nur die DHDL-Löwen zeigten sich am Montagabend begeistert ob Linas Idee. Wie sie überhaupt auf die Idee zu ihrem Produkt kam? "Neben meiner Schulzeit habe ich auch in verschiedenen Sportschuhgeschäften gearbeitet und da ist mir das Problem zum ersten Mal aufgefallen: Jeden Tag kommen Kunden mit schmutzigen Turnschuhen in den Laden, um das gleiche Paar Schuhe noch einmal zu kaufen.

Als Verkäufer ist es unsere Aufgabe, die Aufmerksamkeit der Kunden auf Pflegeprodukte zu lenken. In den meisten Schuhgeschäften können Sie Produkte vor Ort testen, aber die meisten entscheiden sich trotzdem gegen ein Schuhpflegeprodukte. Ich fragte mich immer wieder, warum das passiert. Eines Nachts träumte ich von meinem Arbeitstag, und dieses eine Detail ist mir bis dahin nicht aufgefallen. Bei vielen der von mir getesteten Pflegeprodukte ist mir sofort aufgefallen, dass keines der Pflegeprodukte die Nähte spezifisch reinigen kann, da die Substanz in die Nähte eingedrungen ist. Ich fing an, mich mehr und mehr damit zu beschäftigen und habe mich neben meinem Jurastudium dazu entschlossen, dieser kleinen Idee eine Chance zu geben.", verrät die 20-Jährige im Gespräch mit news.de.

Hier geht's zum Testbericht: Sneaker wie neu? Das taugt der DHDL-Imprägnierstift wirklich

Darum entschied sie sich ihren Imprägnierstift bei DHDL vorzustellen

Schließlich habe sie sich dazu entschieden, ihr Produkt bei "Die Höhle der Löwen" vorzustellen.
"Ich verfolge diese Show selbst seit vielen Jahren und finde es immer wieder faszinierend und beeindruckend, was Menschen mit dem Willen und Begeisterung leisten können.", sagt Lina über die Show. Sie selbst habe "immer davon geträumt eines Tages Erfinderin und meine eigene Chefin zu werden.", verrät die Jurastudentin. "Ich finde, dass Höhle der Löwen der perfekte Ort für leidenschaftliche Gründer ist."

So aufgeregt war Lina vor ihrem ersten DHDL-Pitch

Wie sich Lina auf ihre Produktvorstellung bei DHDL vorbereitet hat? "Im Laufe des Bewerbungsablaufs und auch am Abend davor war ich siegessicher und vollkommen davon überzeugt, dass ich mit einem Deal hinausspazieren werde. Aber die Minuten vor dem Pitch bekam ich schreckliches Lampenfieber.", gibt sie zu. "Mich haben meine Gedanken förmlich erstickt mit Szenarien, was passieren könnte. Ich bin immer wieder vom Schlimmsten ausgegangen. Fragen wie: 'Was ist, wenn die Löwen mein Produkt nicht mögen? Werde ich mit der Kritik zurechtkommen? Was ist, wenn ich kein Deal bekomme? Mich werden Millionen von Menschen sehen? Was, wenn ich mich blamiere?'", so Lina über ihre Ängste.

Am Ende waren alle Sorgen unbegründet. "Als ich letztendlich einen Deal mit meinem Lieblingsinvestor erhielt, habe ich mich gefühlt wie in einer Parallelwelt. Ich wusste gar nicht damit umzugehen! Ich war zwar glücklich und konnte es dennoch in diesem Augenblick nicht fassen. Es fühlte sich wie ein Traum an."

Lina Bouhmidi über die DHDL-Dreharbeiten: So hart musste sie für "Glossy Dreams" kämpfen

Doch bevor Lina das Go der Investoren bekam, musste sie zunächst hart verhandeln, wie sie selbst verrät. "Mir war gar nicht bewusst, wie stark man die Verhandlungen nach dem Pitch als Zuschauer unterschätzt. Ausgestrahlt wird nur ein Bruchteil der eigentlichen Aufzeichnung. Mir wurde nach meinem Auftritt mitgeteilt, dass ich über zwei Stunden in der Höhle stand. Angefühlt habe es sich aber wie zehn Minuten. Ich habe in diesen zwei Stunden wirklich argumentativ wie eine Löwin gekämpft und habe ein "Nein" nicht so einfach gelten lassen. Ohne Deal wollte ich nicht nach Hause gehen.", sagt Lina über die Dreharbeiten.

So ging es nach der Show für Lina Bouhmidi weiter

Wie ging es nach der Show für Lina weiter? "Seit der Aufzeichnung hat sich mein Leben um 180 Grad verändert. Ich bin mit gerade mal 20 Jahren Geschäftsführerin einer GmbH, das Produkt hat sich ebenso mitverändert. Aus meiner Glossy Hülle wurde ein handlicher Imprägnierstift mit neuem Design. Bis zur Ausstrahlung habe ich noch die Stifte so verkauft, wie man sie bei meinem Auftritt kannte und konnte dennoch meinen Umsatz stetig steigern, unter anderem durch meine Social Media Präsenz und meiner Community auf allen sozialen Netzwerken."

Das plant die "Glossy Dreams"-Erfinderin für die Zukunft

Wie es in Zukunft mit Glossy Dreams weitergehen wird? "Mein Produkt wird sich immer weiter verbessern und verändern. Auch weitere Produkte sind bereits in Planung. Ich sprudele förmlich vor Ideen und Kreativität und nun habe ich mit Ralf Dümmel endlich die Expertise an meiner Seite, die ich dafür benötige, um weitere Ideen erfolgreich auf den Markt zu bringen.", verrät Lina Bouhmidi. "Zudem träume ich davon, durch meine zukünftige Gewinnerzielung mehr bedürftigen Menschen helfen zu können, um auch der Welt etwas zurückzugeben. Ich persönlich möchte eine Gründerin/Unternehmerin werden, die zugleich auch eine Vorbildsfunktion mit sich trägt. Ich möchte, dass eines Tages meine Geschichte andere Menschen motiviert, an ihren Träumen zu glauben und das ein positives Mindset Berge versetzen kann."

Wir drücken der jungen Gründerin fest die Daumen, dass sich ihre Träume in Zukunft erfüllen werden.

Die Höhle der Löwen im Online-Stream sehen

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de